wiesenfest banner 1

ROC Banner Neu xmas2023

Anzeige

whatsapp selblive2

15.5.2024 – In den Pfingstferien (21. Mai bis 1. Juni 2024) bietet das Porzellanikon an seinen beiden Standorten in Selb (Fabrik & Technik) und Hohenberg a.d. Eger (Villa & Sammlung) vielfältige Ferienprogramme für Schulkinder an.

Am Dienstag, den 21. Mai 2024 findet im Porzellanikon Selb das Programm „Porzellinerspiele“ statt. Schulkinder haben die Möglichkeit zu erfahren, wie sich die Kinder der Porzelliner in einer Zeit ohne Strom und vor Smartphone und Fernseher die Zeit vertrieben haben. Sie erfahren, wie die Kinder der Porzellanarbeiter vor 100 Jahren in Selb gelebt haben und ob jedes Kind ein eigenes Kinderzimmer hatte. Bei einem gemeinsamen Rundgang durch die Dauerausstellung „Porzellinerleben“ lernen sie den Arbeitsalltag der Porzelliner und die verschiedenen Arbeitsplätze in der Fabrik kennen und probieren selbst aus, wie man aus einfachen Dingen tolle Spiele basteln kann.

Beim Programm „Schachfiguren modellieren“ können Ferienkinder am Donnerstag, 23. Mai 2024 im Porzellanikon Hohenberg selbst kreativ werden. Zunächst besuchen sie die Sonderausstellung „Schach und Porzellan. Die Welt auf 64 Feldern“, wo es Rennautos, Teddybären, Frösche und Schildkröten zu bestaunen gibt. Auch ein Schachspiel, bei dem Kaffeekannen gegen Teekannen antreten, ist zu sehen. Die Schachspiele und Schachfiguren in der Ausstellung sind sehr ausgefallen, bunt, witzig und fantasievoll. Die Kinder sollen sich von den ungewöhnlichen Spielen und Motiven begeistern lassen und im Anschluss an den Rundgang ihre ganz persönliche Figur aus Modelliermasse formen. Diese dürfen sie mit nach Hause nehmen.

Das letzte Ferienprogramm findet am Dienstag, 28. Mai 2024 im Porzellanikon Selb statt. Hier geht es um „Porzellan bedrucken“ - es wird bunt und kreativ. Die Ferien-kinder sind eingeladen, Farbe auf Porzellan zu bringen. Sie erfahren, dass buntes Porzellan meist nicht bemalt, sondern bedruckt ist. Sie lernen verschiedene Techniken des Porzellandrucks kennen und verwandeln weiße Teller oder Tassen in farbenfrohe Kunstwerke. Die fertigen Porzellanteile können die Kinder gleich mit nach Hause nehmen und im Backofen selbst brennen. Zum Abschluss gibt es einen Rundgang durch die alte Porzellanfabrik, bei dem die Kinder erfahren, wie aus groben Steinbrocken das edle weiße Gold entsteht.

Die Ferienprogramme beginnen jeweils um 10.00 Uhr und dauern ca. 2 Stunden. Sie sind für Kinder ab 6 Jahren geeignet, der Eintritt ist frei. Es entstehen Materialkosten in Höhe von 3,00 Euro pro Kind und Programm. Anmeldungen bitte unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 09287 918000.

FacebookXingTwitterLinkedIn