wiesenfest banner 1

ROC Banner Neu xmas2023

Anzeige

whatsapp selblive2

Ausbildungsakquise vhs 00211.4.2024 - Das Projekt „Ausbildungsakquisiteur für Flüchtlinge“ an der Volkshochschule Fichtelgebirge wurde im Februar 2024 erfolgreich gestartet. Ziel des „AQ-Flü“ ist die nachhaltige Integration von Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund in eine Berufsausbildung.

Der Ausbildungsakquisiteur ist die Anlaufstelle sowohl für Unternehmen, die auf der Suche nach geeigneten Auszubildenden sind als auch für junge geflüchtete Menschen, welche für sie passende Ausbildungsplätze finden wollen. Hier werden die Anforderungen der Unternehmen an Auszubildende und gleichzeitig die Kompetenzen von geflüchteten Menschen evaluiert und zusammengeführt. Für Ausbildungssuchende sowie auch Ausbildungsgeber ist die Unterstützung durch den Ausbildungsakquisiteur völlig kostenfrei. Das Projekt wird durch das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration gefördert.

Der neue Ausbildungsakquisiteur Achim Thumser ergänzt bezüglich der Zusammenführung von Firmen und Ausbildungssuchenden: „Ich sehe nicht nur in der Innovationsleistung und Offenheit von großen und kleinen Unternehmen der Region, sondern auch in der hohen Motivation und dem großen Potenzial der jungen Menschen eine enorme Bereicherung für alle Beteiligten.“

Junge Geflüchtete mit den teils unterschiedlichsten Vorerfahrungen (vom Mittelschulabschluss hin bis zum abgeschlossenen Studium im Heimatland) werden im Projekt betreut, ebenso wie die Firmen aus der Region, die an Auszubildenden interessiert sind.

Das Projekt umfasst dabei die berufliche Orientierung, Unterstützung bei der Anerkennung von bisherigen Qualifikationen, Bewerbungstraining, Begleitung des Bewerbungsprozesses sowie Hilfe bei behördlichen Angelegenheiten oder persönlichen Anliegen.

Begonnene Ausbildungsverhältnisse werden durch eine bis zu einem halben Jahr andauernde Nachbetreuung stabilisiert, die sowohl der Ausbildungsbetrieb als auch die Auszubildenden in Anspruch nehmen können.

Das neue Angebot der Volkshochschule Fichtelgebirge ergänzt dabei das Projekt Jobbegleiter, dessen Zielgruppe jedoch Geflüchtete und Migranten im Alter von über 25 Jahren bilden.

Die VHS Fichtelgebirge bietet mit ihrem Netzwerk, der Stelle für Integrationsfragen und Angeboten von Integrationskursen, Alphabetisierungskursen sowie Kursen in der beruflichen Weiterbildung oder der Möglichkeit des Nachholens von Schulabschlüssen eine umfassende Plattform für Menschen mit Migrationshintergrund.

Die Kontaktdaten des Ausbildungsakquisiteurs: Volkshochschule Fichtelgebirge, Achim Thumser, Büro 3, Lessingstraße 8, 95100 Selb, Telefon 0 92 87 / 8 00 51-50, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ausbildungsakquise vhs 002Auf dem Foto von links nach rechts: Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Ausbildungsakquisiteur Achim Thumser, ein junger Mann, der das neue Angebot in Anspruch genommen hat sowie Projektleiterin Alexandra Hertel.

selb-live.de – Presseinfo Stadt Selb

FacebookXingTwitterLinkedIn