wiesenfest banner 1

ROC Banner Neu xmas2023

Anzeige

whatsapp selblive2

ESM Pressebild Lokalisierung Schadstelle 00211.4.2024 - Mittwochabend 19:18 Uhr. Viele Bürger in Selb bemerkten nur ein kurzes Lichtflackern am gestrigen Abend. Doch in etlichen Straßenzügen auf der Kappel und in einigen Industriebetrieben blieb es dunkel. Grund dafür war ein sogenannter Kurzschluss in einem 20.000 Volt-Kabel, das eine Stromstation im Schönwalder Weg und in der Jean-Paul-Straße verbindet.

Damit sich der Schaden nicht auf das gesamte Versorgungsnetz ausweitet, schaltete sich der betroffene Leitungsabschnitt über einen sogenannten Leistungsschalter im ESM-Schalthaus von selbst frei. Der ESM-Bereitschaftsdienst wurde automatisch von der Netzleitstelle über die Versorgungsunterbrechung informiert und konnte den Fehler lokalisieren. Um 19:45 Uhr war bereits ein Teilbereich des Stromnetzes wieder in Betrieb. Ab 20:25 Uhr konnten alle Haushalte und Betriebe wieder mit Strom versorgt werden. Die eigentliche Schadstelle wird von den ESM-Mitarbeitern nun freigelegt und repariert.

ESM Pressebild Lokalisierung Schadstelle 002ESM-Stromspezialisten auf der Suche nach dem Kabelfehler im Bereich des Schönwalder Weges und der Jean-Paul-Straße auf der Kappel. Durch das defekte 20.000 Volt-Kabel werden alle fünf Sekunden Stromstöße geleitet. ESM-Mitarbeiter lokalisieren mittels eines hochempfindlichen Mikrofones die Schadstelle, um das Kabel umgehend reparieren zu können.

selb-live.de – Presseinfo ESM

FacebookXingTwitterLinkedIn