Anzeige

…am 4. März im Rosenthal-Theater >>> hochfrankentickets.de

ines Procter selb 012322.1.2023 – Die meisten kennen Ines Procter nur als die „närrische Putzfraa“, als Kabarettistin bei „Fastnacht in Franken“. Am 4. März 2023 (19.30 Uhr) gastiert sie mit ihrem Programm „Verputzt“ im Rosenthal-Theater Selb.

 

Als fränkische Putzfraa, dauergestresste Mutter und missverstandene Ehefrau gehört Ines Procter gleich mehreren Berufsgruppen an, die eigentlich eine Gefahrenzulage verdient hätten. „Seit ich eine Tochter in der Pubertät habe, weiß ich, warum manche Tierarten ihre Jungen fressen!“, schimpft die zweifache Mutter. Ihr Mann spricht ständig nur über ihr Gewicht, daher ist die Unterfränkin auch schon bei Ihrer 12. Low-Carb-Diät angekommen. „Ich verliere ja auch ab und zu mal ein paar Kilo – aber sie finden mich wieder!“, klagt Ines Procter deprimiert. Zwischen Familie & Wahnsinn fragt „Frau“ ines Procter selb 0123sich ja täglich: „Womit hab ich das alles verdient?“ Aber Gott-sei-Dank haben wir genug Humor, um über all die Alltagshürden zu springen. „Und wenn der 

letzte Strohhalm, an den wir uns klammern, in einem Gin Tonic steckt, ….he, dann geht’s doch!“ „Bei Euch dahemm isses doch ach grad so!“ oder zumindest ähnlich, weiß Ines Procter, die sich nun in ihrem zweiten Solo-Programm neu erfindet: ,,so ein Draag“ ist endlich verputzt! Ihr neues Programm ist ,,umgedacht“ und der Vergleich zwischen früher und heute aktueller denn je. Manches verputzt sie zu viel, manches kann sie gar nicht verputzen und ab und zu verputzt sie sich auch.

Eintrittskarten im Vorverkauf gibt es u.a. einfach und bequem online bei >>> hochfrankentickets.de

selb-live.de – Presseinfo Agentur Streckenbach

FacebookXingTwitterLinkedIn