wiesenfest banner 1

Rosenthal Outlet Center Banner neu 23.05.2024

Anzeige

tus erkersreuth8.10.2020 – Der TuS Erkersreuth ist wieder in der Spur. Der 3:2-Derbysieg bei der SpVgg Selb 13 ließ die Liga aufhorchen und somit ist man wieder (sollte das Nachholspiel gewonnen werden) im Aufstiegsrennen zur Bezirksliga dabei. Auch wenn beim TuS niemand von der Bezirksliga spricht, so kann Trainer Milan Horvať sehr zufrieden sein, mit den Leistungen seines Teams.

Auch wenn im Vorfeld des Selber Stadtderbys nur wenige mit einem Sieg der Erkersreuther gerechnet haben, hat Horvať es wieder geschafft, seine Mannschaft top einzustellen. Auch wenn am Ende etwas Glück dabei war, so ärgerte sich Pressesprecher Andy Fuchs auch ein Stück weit über den Schiedsrichter: „Es gab keinen Grund fünf Minuten nachspielen zu lassen, dass der Mann in Schwarz dann aber in der 98. Minute noch einen Elfmeter für Selb 13 pfeift, war der Gipfel einer schlechten Schiedsrichterleistung, die über 90 Minuten bei beiden Fanlagern auf Unverständnis traf", so Fuchs. Niemand, zumindest auf TuS-Seite, möchte sich ausmalen, Schneider hätte den Elfmeter getroffen. Doch der Ausgang ist bekannt. Einen erneuten Krimi möchte der TuS am Samstag um 16 Uhr gegen VFC Kirchenlamitz vermeiden, aber genau so engagiert auftreten und drei Punkte einfahren.

selb-live.de - Presseinfo TuS Erkersreuth

FacebookXingTwitterLinkedIn