Anzeige

whatsapp selblive2

4.7.2016 – +++ Körperverletzung, Sachbeschädigung, Polizisten beleidigt und angegriffen +++

Selb - Ein Randalierer wurde der Polizeiinspektion Selb am vergangenen Sonntagabend in der Hainbergstraße in Selb mitgeteilt. Vor Ort stellten die Beamten einen 46-jährigen Selber fest, der in äußerst aggressiver Weise zuerst einen Mann und danach dessen

Frau schlug. Nachdem sich die beiden Opfer in ihrem Auto einsperrten, schlug er auf die Motorhaube und die Windschutzscheibe des Fahrzeugs ein. Dabei beschädigte er den Scheibenwischer des Autos. Die eingesetzten Polizeibeamten wurden von dem Mann im weiteren Verlauf massiv beleidigt und auch mit den Fäusten angegriffen. Diese Angriffe konnten jedoch, wohl auch aufgrund der hohen Alkoholisierung des Angreifers, im Entstehen abgewehrt werden. Da es bereits vor wenigen Wochen schon einmal einen ähnlichen Fall mit dem Mann gegeben hatte und er aufgrund mehrerer Gründe als fremdgefährlich anzusehen ist, wurde er in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Außerdem erwarten ihn mehrere Anzeigen wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung, Beleidigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

 

+++ Fahrzeug zerkratzt +++

Selb - In der Zeit vom Samstagabend bis zum Sonntagmittag wurde in der Vielitzer Straße in Selb der PKW einer Selberin auf beiden Seiten massiv mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt. Es entstand hierbei ein Sachschaden von rund 1000 Euro. Zeugen, die Angaben zu dieser Tat machen können, werden gebeten, sich mit der Landespolizeiinspektion Selb, Tel. 09287/9914-0, in Verbindung zu setzen.

 

selb-live.de – Presseinfo PI Selb

weitere aktuelle Polizeiberichte aus der Region Hochfranken gibt es auf einsatz-live.de

FacebookXingTwitterLinkedIn

Anzeige

Julian Selb A3 4 002

Anzeige

Plakat A0 Burger neu 002

Anzeige

SEPP MAIER Selb 002

Anzeige

kunstraeume selb 2024 plakat