Anzeige

Polizei16.2.2023 -+++ Hund beißt Kind +++

Selb. Ein 48-jähriger Mann war am gestrigen Mittwoch gegen 16:30 Uhr mit einem Hund beim Gassigehen. Auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarkts in der Dr.-Ludwig-Rieß-Straße ging der angeleinte Hund plötzlich einen 8-jährigen Jungen an und biss diesen in den Oberschenkel.

Der Junge wurde im Krankenhaus Selb ärztlich versorgt. Die Mutter des Jungen zeigte den 48-Jährigen nun wegen fahrlässiger Körperverletzung bei der Polizeiwache Selb an. 

 

+++ Ladendiebstahl - Zeugen gesucht +++

Selb. Am Mittwochnachmittag zeigte ein Mitarbeiter eines Baumarkts in der Lorenz-Hutschenreuther-Straße einen Ladendiebstahl an. Bereits am Vortag, gegen 14:00 Uhr, wurde, Angaben des Anzeigeerstatters zufolge, ein Reinigungsset im Wert von 60,- € gestohlen. Auf der Flucht ließen der oder die Diebe im Einkaufswagen jedoch eine Tasche mit einem Feuerzeug zurück. Die aufnehmende Streife der Polizei stellte die vorgenannten Gegenstände sicher und ermittelt nun gegen Unbekannt wegen Ladendiebstahls. Zeugen, die etwas Sachdienliches beobachtet haben, möchten sich bitte bei der Polizei Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/9676-0 melden.

 

+++ Auto zerkratzt - Zeugen gesucht +++

Selb. Eine Sachbeschädigung an ihrem Pkw VW Polo zeigte eine 54-jährige Frau am gestrigen Mittwoch bei der Polizeiwache Selb an. Sie gab zu Protokoll, ihren Polo am 13.02.2023 um 17:00 Uhr auf dem Parkplatz eines Supermarkts im Unterweißenbacher Weg geparkt zu haben. Als sie um 17:10 Uhr zu ihrem Wagen zurück gekommen sei, habe sie feststellen müssen, dass die Beifahrertüre ihres Polo augenscheinlich zerkratzt worden war. Der hierdurch entstandene Sachschaden an dem Polo beträgt rund 1000,- €. Die Polizei Marktredwitz hat die Anzeige aufgenommen und ermittelt aktuell noch gegen Unbekannt wegen Sachbeschädigung. Zeugen, die hierzu sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 09231/9676-0 bei der Polizei Marktredwitz zu melden.

 

+++ Gegen Zaun gefahren - Zeugen gesucht +++

Selb. Einen umgeknickten Gartenzaun im Häusellohweg meldete ein 78-jähriger Mann am gestrigen Mittwoch bei der Polizeiwache Selb. Vor Ort stellte die aufnehmende Polizeistreife fest, dass der Gartenzaun des Anrufers umgeknickt worden war. Der hierdurch entstandene Sachschaden beträgt geschätzte 50,- €. Nach bisherigem Erkenntnisstand wird davon ausgegangen, dass im Zeitraum von Dienstag, 14.02.2023, 18:00 Uhr bis Mittwoch, 15.02.2023, 10:30 Uhr, jemand beim Wendevorgang mit seinem Kraftfahrzeug gegen den Zaun gefahren ist und ihn so umgeknickt hat. Die Polizei Marktredwitz ermittelt in diesem Fall aktuell noch gegen Unbekannt wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort und sucht daher Zeugen. Sachdienliche Hinweise werden bei der Polizei Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/9676-0 entgegengenommen.

selb-live.de – Presseinfo PI Marktredwitz

weitere Polizeimeldungen aus der Region >>> einsatz-live.de

FacebookXingTwitterLinkedIn