Anzeige

whatsapp selblive2

Polizei19.12.2022 – +++ Einbrecher machen mit WLAN und Handy „böse Sachen“ - Zeugen gesucht +++

Selb. Bereits am 15.12.2022 hatte eine amtsbekannte 43-jährige Frau bei der Polizeiwache Selb einen Hausfriedensbruch in ihrer Wohnung in der Einsteinstraße angezeigt. Sie teilte dem aufnehmenden Beamten augenscheinlich völlig verwirrt mit, dass in ihre Wohnung eingebrochen worden sei, allerdings wäre nichts zu erkennen.

Die angeblichen Einbrecher hätten sich lediglich in ihr WLAN und Handy eingeloggt und dort „böse Sachen“ gemacht. 

In ihrer Zeugenvernehmung gab sie zu Protokoll, dass das Schloss der Wohnung bereits durch die Hausverwaltung getauscht wurde. Aus der Wohnung wurde augenscheinlich nichts entwendet, jedoch hätten die unbekannten Tatverdächtigen Tapeten heruntergerissen und Möbel zerkratzt.

Am frühen Sonntagnachmittag, 18.12.2022 rief die Frau erneut bei der Polizei an und meldete, dass am 18.12.2022, im Zeitraum von 12:15 Uhr bis 13:15 Uhr wieder jemand in ihrer Wohnung gewesen sei. Dabei wäre angeblich der Türrahmen beschädigt worden. Vor Ort konnte durch die aufnehmenden Polizisten jedoch augenscheinlich kein Schaden festgestellt werden.

Die Polizei ermittelt in diesem Fall aktuell noch gegen Unbekannt wegen Vergehen des Hausfriedensbruchs und der Sachbeschädigung. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09231/9676-0 bei der Polizei zu melden.

 

selb-live.de - Presseinfo PI Marktredwitz

weitere Polizeimeldungen aus der Region >>> einsatz-live.de

FacebookXingTwitterLinkedIn

Anzeige

Julian Selb A3 4 002

Anzeige

Plakat A0 Burger neu 002

Anzeige

SEPP MAIER Selb 002

Anzeige

kunstraeume selb 2024 plakat