Anzeige

Polizei3.12.2022 – +++ Unfallflucht unter Alkoholeinfluss +++

Selb – Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete am Freitagabend eine Unfallflucht in der Sedanstraße. Ein BMW beschädigte ein dort geparktes Fahrzeug und setzte die Fahrt anschließend fort. Beamte der Polizeiinspektion Marktredwitz konnten eine 30-jährige als verantwortliche Fahrzeugführerin an ihrer Wohnanschrift antreffen.

Der Grund für den Unfall konnte schnell geklärt werden, denn die Fahrerin war deutlich alkoholisiert. Ein Atemalkoholtest ergab 1,44 Promille. Sie musste sich einer Blutentnahme unterziehen und ihren Führerschein an Ort und Stelle abgeben. Es erwartet sie zudem ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 7.000 Euro.

 

+++ Nach Spiegelklatscher geflüchtet +++

Selb – Am Freitagnachmittag fuhr ein 66-jähriger Selber mit seinem Skoda auf der Hofer Straße von Selb in Richtung Schönwald. Zwischen dem Porzellanikon und der Abzweigung Vielitz-Siedlung kam ihm ein Pkw entgegen, der zu weit links fuhr und damit auf seine Fahrspur kam. Der Skoda-Fahrer konnte einen Zusammenprall der beiden Außenspiegel nicht mehr verhindern. Während er anhielt, entfernte sich der Fahrer des anderen Fahrzeuges in Richtung Selb, ohne anzuhalten oder den Unfall bei der Polizei zu melden. Es soll sich um ein kleineres, helles Fahrzeug handeln. Der verursachte Sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro. Die Polizeiinspektion Marktredwitz bittet um Zeugenhinweise unter 09231/9676-0.

 

+++ Glätteunfall +++

BAB 93 / Selb - Eine 59jährige Pkw-Fahrerin aus Sachsen wollte am Freitag, gegen 19:15 Uhr, mit ihrem Pkw an der Anschlussstelle Selb-West auf die BAB 93 in Richtung Süden auffahren. Auf schneeglatter Fahrbahn kam ihr Pkw ins Schleudern und quer auf der Hauptfahrbahn zum Stehen. Ein 33jähriger polnischer Sattelzug-Fahrer, der bereits auf der Hauptfahrbahn unterwegs war, versuchte noch zu bremsen und auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß mit dem Heck des Pkws jedoch nicht mehr vermeiden. Zum Glück wurde durch den Unfall niemand verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 EUR. Auf die Fahrerin kommt dennoch eine Anzeige wegen nicht angepasster Geschwindigkeit zu.

 

selb-live.de - Presseinfo PI Marktredwitz / VPI Hof

weitere Polizeimeldungen aus der Region >>> einsatz-live.de

FacebookXingTwitterLinkedIn