wiesenfest banner 1

Rosenthal Outlet Center Banner neu 23.05.2024

Anzeige

Polizei4.11.2022 – +++ Mehrere Diebstähle im Raum Erkersreuth geklärt +++

Selb. In der Zeit von Mittwoch, 02.11.2022, 15:00 Uhr bis Donnerstag, 03.11.2022, 11:00 Uhr kam es im Bereich Erkersreuth erneut zu mehreren Einbrüchen. Geklaut wurden hierbei mehrere Fahrräder. In der Raithenbachstraße wurde ein gelb-orange-farbiges FOX Mountainbike im Wert von 100 € von einem Fahrradständer entwendet, wobei das angekettete Vorderrad zurück gelassen wurde.

Ein grünes Cube Rad im Wert von 600 €, das neben einer Gartenhütte in der Raithenbachstraße mit einem Kettenschloss gesichert war, wurde ebenfalls entwendet. Das Kettenschloss wurde ebenfalls gleich mitgenommen.

In der Ascher Straße wurden mehrere Garagen geöffnet. Dabei verschwand ein unversperrtes, schwarzes Pegasus-Rad im Wert von 300 €. Ebenfalls in der Raithenbachstraße wurde am Donnerstag aus einem unversperrten Fahrzeug, welches in einer nur zugezogenen Garage stand, ein Rucksack samt Inhalt und 50 € Bargeld gestohlen. Dabei wurde der Tatverdächtige, ein 29-Jahre alter Mann, jedoch von einem aufmerksamen Zeugen beobachtet, der den Besitzer des Pkw alarmierte. Dieser konnte anschließend 50 Meter weiter einen Mann zu Fuß mit drei Fahrrädern und seinem zuvor entwendeten Rucksack feststellen. Zusammen mit zwei weiteren Männern hielt er die Person bis zum Eintreffen der Polizeistreife fest.

Es handelte sich dabei um den zuvor genannten 29-Jahre alten Tatverdächtigen. Die Beamten der Polizei Marktredwitz konnten eines der drei mitgeführten Räder bereits einem Diebstahl zuordnen. Der 29-Jährige führte zudem noch ein schwarzes Bulls Rad sowie ein rot-weißes Ghost Mountainbike im Wert von insgesamt 600 €, sowie verschiedenes Einbruchs-Werkzeug mit. Ob der Mann alleine agierte oder Mittäter hatte, konnte noch nicht abschließend geklärt werden, das müssen die laufenden Ermittlungen noch zeigen. Gegen ihn ermittelt die Polizei Marktredwitz nun wegen mehrerer Diebstahlsdelikte. Die Bevölkerung wird in diesem Zusammenhang darum gebeten ihr Hab und Gut besser zu schützen, sämtliche Gebäude zu versperren und Fahrräder abzuschließen um mögliche Diebstähle zu verhindern oder zumindest zu erschweren.

 

+++ Wasser illegal abgezapft - Zeugen gesucht +++

Selb. Ein aufmerksamer Zeuge bemerkte am 02.11.2022, bei einem Anwesen in der Carl-Zollfrank-Straße eine Wasserleitung, die ohne Zähler genutzt wurde. Ein unbekannter Täter öffnete vermutlich schon am 05.10.2022 illegal den Wasserschieber an der Straße. Zudem wurde ein Wasserschlauch zur Wasserversorgung aus dem Keller des Anwesens zu einem benachbarten Grundstück verlegt. Wie viele Kubikmeter Wasser abgezogen wurden, konnte im Nachgang nicht mehr festgestellt werden. Es wird daher ein Entwendungsschaden von 100 Euro angenommen. Die Polizei Marktredwitz hat die Ermittlungen, aktuell noch gegen Unbekannt, wegen Diebstahl aufgenommen und sucht nun Zeugen. Sachdienliche Hinweise werden bei der Polizei Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/9676-0 entgegen genommen.

 

+++ Geschwindigkeit überwacht +++

A 93 - Selb: Rund zehn Stunden lang hat die Hofer Verkehrspolizei am Donnerstag die Einhaltung der Höchstgeschwindigkeit auf der A 93 bei der Einhausung Unterweißenbach überwacht.

Von den gut 5.000 Fahrzeugen, die die Messstelle passierten, mussten 144 beanstandet werden. Dabei wurden nur erhebliche Überschreitungen registriert, die mit einer Anzeige geahndet werden.

Der Schnellste, ein Mercedes-Fahrer aus Landshut, war im auf 100 km/h beschränkten Bereich mit 189 Sachen unterwegs. Ihn erwarten ein Bußgeld von 1.000 Euro, zwei Punkte in Flensburg und ein dreimonatiges Fahrverbot.

 

selb-live.de – Presseinfo PI Marktredwitz / VPI Hof

weitere Polizeimeldungen aus der Region >>> einsatz-live.de

 

FacebookXingTwitterLinkedIn