Anzeige

polizei schrift15.9.2022 - +++ Spiegel angefahren - Zeugen gesucht +++

Selb - Eine Unfallflucht zeigte am vergangenen Dienstag eine 37-jährige Frau bei der Polizei an. Sie hatte ihren Ford Fiesta, eigenen Angaben zufolge, im angenommenen Tatzeitraum vom 12.09.2022, 17:00 Uhr bis 13.09.2022, 14:00 Uhr, in der Schützenstraße geparkt. Als sie zu ihrem Pkw zurückkam, stellte sie fest, dass der linke Außenspiegel ihres Ford beschädigt war.

An dem Fiesta entstand dadurch ein geschätzter Sachschaden in Höhe von rund 300,- Euro. Die 37-Jährige fand einen Zettel lediglich mit der Aufschrift eines Kennzeichens an ihrem Auto vor. Das auf dem Zettel geschriebene Kennzeichen ist aktuell jedoch nicht vergeben. Die Polizei Marktredwitz ermittelt in diesem Fall aktuell noch gegen Unbekannt wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und sucht daher Zeugen. Sachdienliche Hinweise werden bei der Polizei Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/9676-0 entgegen genommen.

 

+++ Pkw angefahren - Zeugen gesucht +++

Selb - Ein 72-jähriger Mann zeigte am vergangenen Dienstag bei der Polizeiwache Selb eine Unfallflucht an. Er gab zu Protokoll, seinen schwarzen VW Golf Sports-Van am Sonntag, 11.09.22 zwischen 15:30 Uhr und 18:30 Uhr, am Feuerwehrhaus in der Hans-Köhler-Straße in Unterweißenbach geparkt zu haben. Als er zurückkam stellte er einen Schaden an der Stoßstange und am hinteren linken Kotflügel seines VW fest. Der hierdurch entstandene Sachschaden an dem VW beträgt ca. 1.500,- €. Die Polizei Marktredwitz ermittelt in diesem Fall aktuell noch gegen Unbekannt wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und sucht daher Zeugen. Sachdienliche Hinweise werden bei der Polizei Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/9676-0 entgegen genommen.

 

+++ Unter Drogen und keinen Führerschein +++

Selb / Staatsstraße 2179.- Einer Streifenbesatzung der Grenzpolizei Selb fiel am Mittwoch gegen 13.00 Uhr beim Kreisverkehr bei Selb ein Skoda aus der Tschechischen Republik auf. Bei der Kontrolle bemerkten die Fahnder beim 40jährigen Fahrer Anzeichen einer Drogenbeeinflussung. Einen Führerschein konnte der Skoda-Fahrer ebenfalls nicht vorzeigen. Ein Drogentest brachte ans Licht, dass der Mann Amfetamin und Crystal konsumiert hatte. Nun musste er mit zur Blutentnahme ins Klinikum. Die zwischenzeitlich laufende Überprüfung hinsichtlich des Führerscheins ergab, dass dieser im Heimatland beschlagnahmt wurde er somit hätte nicht fahren dürfen. Die Schleierfahnder ermitteln nun wegen mehrerer Delikte. Die Fahrt mit dem Skoda beendeten sie ebenfalls.

 

selb-live.de – Presseinfo PI Marktredwitz / GPI Selb

weitere Polizeimeldungen aus der Region >>> einsatz-live.de

FacebookXingTwitterLinkedIn