Anzeige

whatsapp selblive2

polizei schrift7.9.2022 - +++ Pkw gegen Kraftrad +++

Selb - Ein Verkehrsunfall mit Personenschaden ereignete sich gestern Abend um 20:35 Uhr an der Kreuzung Bahnhofstraße/Schillerstraße. Der 78-jährige Fahrer eines Skoda Fabia übersah beim links abbiegen offensichtlich einen 17-jährigen Kraftradfahrer.

Es kam daher zum frontalen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Kraftradfahrer wurde bei diesem Unfall leicht verletzt und kam ins Klinikum Selb. Ersten Erkenntnissen zufolge trug der 17-Jährige durch den Unfall diverse Prellungen davon. Der Fahrer des Skoda blieb unverletzt. Durch den Unfall entstand am Skoda ein Sachschaden von rund 4.000 €. Am Leichtkraftrad entstand durch den Unfall ein geschätzter Sachschaden von ca. 2000,- Euro. Eine zufällig an der Kreuzung befindliche Streife der Polizei Marktredwitz konnte das Unfallgeschehen beobachten und im Anschluss gleich aufnehmen. Gegen den Fahrer des Skoda ermittelt die Polizei Marktredwitz nun unter anderem wegen eines Vergehens der fahrlässigen Körperverletzung.

 

+++ Parkrempler - Zeugen gesucht +++

Selb - Eine 66-jährige Frau zeigte gestern bei der Polizeiwache Selb eine Unfallflucht an. Angaben der 66-Jährigen zufolge muss sich die angezeigte Unfallflucht im Zeitraum vom Montag, 05.09.2022, 12:45 Uhr bis 13:20 Uhr ereignet haben. In diesem Zeitraum habe sie ihren Pkw Opel Corsa auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Dr.-Ludwig-Rieß-Straße geparkt.  Am Folgetag habe sie dann an ihrem Corsa Lackabschürfungen und eine eingedellte Stoßstange hinten links feststellen müssen. Der hierdurch entstandene Sachschaden an dem Opel wird auf rund 1.000 € geschätzt. Die Polizei Marktredwitz ermittelt in diesem Fall aktuell noch gegen Unbekannt und sucht daher Zeugen. Sachdienliche Hinweise werden bei der Polizei Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/9676-0 entgegen genommen.

 

+++ Drogen und Waffen an Bord +++

A 93.- Am Dienstagabend fiel einer Streifenbesatzung  der Selber Grenzpolizei auf der A 93 zwischen den Anschlussstellen Selb-Nord  und Schönwald    ein BMW mit polnischer Zulassung auf. Bei der Kontrolle des Pkw und des Fahrers  an der Anschlussstelle Schönwald fanden die Schleierfahnder in der Bauchtasche des 45jährigen Mannes ein Kunststofftütchen mit etwas Crystal. Nach kurzer Suche fand sich in einer Ablage beim Lenkrad ein weiteres Tütchen mit etwas Amfetamin. Der Mann hatte die Drogen nicht nur dabei, er hatte auch vor der Fahrt von beiden Stoffen konsumiert. So zeigte es der Drogentest zumindest an. Nun musste er mit zur Blutentnahme ins Klinikum. Bei der Durchsuchung des BMW fanden die Polizisten zusätzlich noch ein verbotenes Springmesser und einen Schlagstock. Die Drogen und die Waffen beschlagnahmten sie. Gegen den Mann leiteten sie mehrere Strafverfahren ein. Eine Weiterfahrt kam für den unter Drogen stehenden Mann nicht in Frage. Die Fahrzeugschlüssel blieben bei der Polizei.

 

selb-live.de – Presseinfo PI Marktredwitz / GPI Selb

weitere Polizeimeldungen aus der Region >>> einsatz-live.de

FacebookXingTwitterLinkedIn

Anzeige

Julian Selb A3 4 002

Anzeige

Plakat A0 Burger neu 002

Anzeige

SEPP MAIER Selb 002

Anzeige

kunstraeume selb 2024 plakat