Rosenthal Fest der Porzelliner Banner

Anzeige

22.7.2016 – +++ Unerlaubt Unrat abgelagert +++

Selb - Bereits am 13.07.2016 wurde bei der Landespolizeiinspektion Selb mitgeteilt, dass sich hinter dem Haus Jahnstraße 72 in Selb eine größere Ablagerung von Bauschutt befindet. Es handelt sich um Überreste einer Teerdecke und

Ziegelreste. Insgesamt könnte es sich um rund zwei Autoanhängerladungen handeln. Zeugen, die wissen, wer diese Verunreinigung verursacht hat, werden gebeten, sich mit der Landespolizeiinspektion Selb, Tel. 09287/9914-0, in Verbindung zu setzen.

 

+++ Wand beschmiert +++

Schönwald - Eine beschmierte Wand wurde am vergangenen Donnerstag bei der Landespolizeiinspektion Selb zur Anzeige gebracht. Die „Übeltäter“ wurden schnell erkannt, 2 Kinder aus der Nachbarschaft hatten ihre Namen verewigt. Über die Eltern wurde nun veranlasst, dass die beiden sich auch um die Reinigung der Mauer kümmern müssen.

 

+++ Ladendiebstahl +++

Selb - Eine 27-jährige Frau wurde am Donnerstagvormittag in einem Selber Einkaufsmarkt von einem Ladendetektiv beobachtet, als sie versuchte ein Parfüm in ihrem Kinderwagen aus dem Markt zu schmuggeln. Hinter der Kasse angesprochen, blieb ihr nichts anderes übrig, als den Diebstahl zuzugeben. Sie erwartet nun eine Anzeige von der Landespolizeiinspektion Selb.

 

+++ Hund ins Tierheim gebracht +++

Selb - Am vergangenen Dienstagabend wurde einem Selber von einer männlichen, bekannten Person der Hund weggenommen. Dies wurde bei der Landespolizeiinspektion Selb zur Anzeige gebracht. Offensichtlich wurde der Hund ins Tierheim verbracht. Grund könnte gewesen sein, dass der Täter an der artgerechten Haltung des Tieres gezweifelt hat. Die Landespolizeiinspektion hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

fantabanner1+++ Unerlaubt Kontakt aufgenommen +++

Selb - Obwohl er ein offizielles Kontaktverbot gegenüber seiner Frau hat, hielt sich ein 49-jähriger türkischer Staatsangehöriger nicht daran und nahm mit seiner Ex-Frau Kontakt auf. Dies gefiel der Frau überhaupt nicht und sie erstattete Anzeige bei der Landespolizeiinspektion Selb. Im Rahmen der „häuslichen Gewalt“ wurden dort die Ermittlungen übernommen.

 

+++ Betrug +++

Selb - Eine 54-jährige Selberin benutzte zum wiederholten Mal eine EC-Karte zum Einkauf von Waren, ohne dass ihr Konto die nötige Deckung aufwies. Diesmal war die Firma H&M mit knapp 60 Euro geschädigt. Beamte der Landespolizeiinspektion Selb ermitteln nun wegen Betrugs gegen die Dame.

 

selb-live.de – Presseinfo PI Selb

weitere aktuelle Polizeiberichte aus der Region Hochfranken gibt es auf einsatz-live.de

FacebookXingTwitterLinkedIn