Anzeige

whatsapp selblive2

rainer ludwig14.2.2023 - „Die geforderte Übernahme der Gebühren für das Ehrenamt durch einen Pauschalvertrag mit der GEMA ist beschlossene Sache“, zeigt sich MdL Rainer Ludwig erfreut über die positive Botschaft. Ehrenamtliche geführte Organisationen in Oberfranken, wie etwa Sportvereine, müssen bei von ihnen ausgerichteten Musikveranstaltungen künftig keine GEMA-Gebühren mehr zahlen. Voraussetzung ist, dass die Veranstaltung für Besucher ohne Eintrittsgeld angeboten wird.

MdL Rainer Ludwig: „Die ´GEMA-Flatrate´ fürs Ehrenamt ist ein Riesenerfolg für die FREIE WÄHLER Landtagsfraktion. Unser beharrliches Engagement zahlt sich aus!“ Das Verhandlungsergebnis entspricht genau jenem Entbürokratisierungsschub, den wir Anfang Januar bei einem Ehrenamtsempfang anlässlich unserer Fraktionsklausur in Chieming gegenüber Hunderten bürgerschaftlich engagierten Menschen versprochen haben. Bereits ab 1. April lösen wir dieses Versprechen ein!“

„Der Freistaat übernimmt dafür allein in diesem Jahr Gebühren in Höhe von mehr als einer Million Euro. Das ist es uns wert! Unserer Ehrenamtsbeauftragten Eva Gottstein danke ich sehr herzlich für ihr unermüdliches Wirken bei zahlreichen Verhandlungsrunden mit der GEMA. Welch ein großartiges Ergebnis!“, so Ludwig nach der Kabinettssitzung.

Nach drei Jahren Verhandlungszeit sei es nun gelungen, eine für alle Seiten zufriedenstellende Lösung zu finden. Allein in diesem Jahr werden 47.000 Musikveranstaltungen für die ehrenamtlich Engagierten kostenfrei gestellt. „Genau das sieht unsere Resolution zur Stärkung dieses Bereichs auch in der oberfränkischen Region vor. Ich danke allen Beteiligten, die an diesem überzeugenden Ergebnis mitgewirkt haben“, so Rainer Ludwig.

Anmeldung und Abrechnung von Musikveranstaltungen mit der GEMA ist eines der Themen, das ehrenamtlich engagierten Menschen am häufigsten als aufwendig und belastend schilderten.  

Rainer Ludwig, in der Vergangenheit aufgrund seines Engagements als Moderator und selbstständiger Eventmanager ebenfalls mit dem Thema konfrontiert, weiß um die Komplexität des Themas GEMA-Zahlungen und spricht von einem echten Meilenstein. „Unsere entsprechenden Akteure in meinem Stimmkreis - von Arzberg bis Mainleus, von Schönwald bis Wonsees - haben nun Handlungsfreiheit; sie brauchen sich künftig bei kostenlosen Veranstaltungen nicht mehr den Kopf über rechtliche Verordnungen zu zerbrechen und somit viel Geld für andere Projekte sparen!“

„Bürgerschaftliches Engagement ist unverzichtbarer Bestandteil unserer Gesellschaft. Die Staatsregierung stärkt das Ehrenamt mit guten Rahmenbedingungen. Dabei ist das Thema Bürokratieabbau wichtig für die Zukunftsfähigkeit des Ehrenamts“, resümiert Ludwig.

GEMA – Erklärung

Die Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte (GEMA) ist eine weltweit agierende Autorengesellschaft (Verwertungsgesellschaft) für Werke der Musik. Sie verwaltet in Deutschland die Nutzungsrechte aus dem Urheberrecht von über 80.000 Mitgliedern (Komponisten, Textdichtern und Musikverlegern) sowie von fast zwei Millionen Rechteinhabern aus aller Welt.

selb-live.de - Presseinfo Rainer Ludwig

FacebookXingTwitterLinkedIn

Anzeige

Julian Selb A3 4 002

Anzeige

Plakat A0 Burger neu 002

Anzeige

SEPP MAIER Selb 002

Anzeige

kunstraeume selb 2024 plakat