Anzeige

polizei selb21.3.2020 – +++ Ladendiebstahl +++

Selb - Ein 33jähriger Selber wurde am Freitag gegen 13:00 Uhr vom Ladendetektiv dabei erwischt, wie er in einem Selber Verbrauchermarkt, im Unterweißenbacher Weg stahl. Der Mann packte verschiedene Waren im Wert von etwa 44,- Euro in seinen Rucksack.

Anschließend wollte er den Markt verlassen. Der gesamte Vorgang wurde vom Ladendetektiv beobachtet und nun wird der Dieb bei der Staatsanwaltschaft Hof angezeigt.

 

+++ Getankt ohne zu bezahlen +++

Selb - Ein bislang noch unbekannter Täter betankte am Freitag um 13:33 Uhr seinen dunklen Kombi an einer Tankstelle in der Geschwister-Scholl-Straße und entfernte sich ohne zu bezahlen. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Als Teilkennzeichen ist bereits WEN- bekannt. Der Tankstelle entstand ein Entwendungsschaden in Höhe von 19,99 Euro.

 

+++ Betrunkener Rollstuhlfahrer +++

Selb - Freitagnachmittag gegen 17:00 Uhr pöbelte ein 62jähriger Selber Passanten vor einem Einkaufsmarkt in der Schillerstraße an. Der Rentner saß mit seinem Rollstuhl vor dem Markt und war sichtlich stark alkoholisiert. Er pöbelte die Leute lautstark an. Gegen ihn wurde ein Platzverweis ausgesprochen, dem er nur außerordentlich wiederwillig nachkam.

selb-live.de – Presseinfo PI Marktredwitz - weitere Polizeiberichte aus der Region Hochfranken auf www.einsatz-live.de  

FacebookXingTwitterLinkedIn