Anzeige

polizei selb19.1.2020 – +++ Dreister Dieb in Friseurladen +++

Selb.- Am Samstagmittag betrat ein ca. 50 Jahre alter Mann mit osteuropäischem Aussehen, der deutsch mit ausländischem Akzent sprach, einen Friseursalon in der Pfarrstraße und entwendete in einem vermeintlich unbeobachteten Moment aus der Ladenkasse einen dreistelligen Bargeldbetrag.

Dabei wurde er allerdings von einer Kundin beobachtet und angesprochen, woraufhin er die Flucht ergriff. Ergänzend konnte von der Zeugin mitgeteilt werden, dass der ca. 1,80 Meter große Mann extrem kurz rasierte, grau melierte dichte Haare und einen Drei-Tage-Bart trug. Hinweise auf die Identität des Gesuchten nimmt die Polizei Marktredwitz entgegen.

 

+++ Einbruch in Gartenhaus +++

Selb. In der Zeit von Donnerstag bis Samstag stieg ein Unbekannter durch eine eingeschlagene Fensterscheibe in eine Gartenhütte in der Stopfersfurther Straße ein. Mit dort aufgefundenen Schlüsseln für weitere Schuppen verschaffte er sich zu diesem Zutritt, ein weiterer Schuppen wurde gewaltsam geöffnet. Entwendet wurde aber nach ersten Erkenntnissen bis auf die Vorhängeschlösser nichts aus den Schuppen.

 

+++ Raser bei Kontrolle „geblitzt“ +++

A93/Selb.- Die Verkehrspolizei aus Hof führte am 17.01.2020 im Tagesverlauf eine mehrstündige Messung der Geschwindigkeit auf der BAB A93 durch. Dabei durchfuhren knapp acht Tausend Fahrzeuge die Strahlen in dem auf 100 km/h beschränkten Abschnitt. 370 Mal löste die Kamera wegen Verstößen aus. Mit dem sprichwörtlichen „Blauen Auge“ davon kommen 149 Temposünder, denn sie werden wohl nur mit Verwarnungsgeld zur Kasse gebeten werden. Anders sieht es für 221 Raser aus. Denn bei ihnen werden Geldbußen, Punkte und in 18 Fällen sogar noch Fahrverbote von mindestens einem Monat fällig. Hervorzuheben sind dabei die zwei „Tages schnellsten“ mit 171 km/h und 173 km/h! Ein Bußgeld von jeweils sechs Hundert Euro, zwei Punkte und drei Monate Fahrverbot sieht der Bußgeldkatalog für diese Beiden vor.

selb-live.de – Presseinfo PI Marktredwitz / VPI Hof - weitere Polizeiberichte aus der Region Hochfranken auf www.einsatz-live.de  

FacebookXingTwitterLinkedIn