Anzeige

polizei schrift21.1.2022 – +++ Verkehrsunfall aufgrund Schneeglätte +++

Selb. Ein 41-jähriger tschechischer Staatsangehöriger kam gestern Vormittag mit seinem Sattelzug auf der Staatsstraße St2179 bei Selb in der Nähe des Pendlerparkplatzes aufgrund schnellglatter Fahrbahn ins Rutschen.

Dabei fuhr er zunächst auf einen Pkw Peugeot 206 einer 49‑jährigen Frau aus Asch auf, der bereits dort stand. Beim Aufprall schob er den Peugeot auf ein drittes Auto, einen Citroen Berlingo eines 72-jährigen Mannes aus Helmbrechts. Schlussendlich stieß der 41-Jährige mit seiner Sattelzugmaschine selbst auch noch gegen den Citroen. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden an allen drei Fahrzeugen beläuft sich auf insgesamt rund € 3000. Die Polizei Marktredwitz ermittelt nun gegen den 41-Jährigen wegen einer Ordnungswidrigkeit nach der Straßenverkehrsordnung. Diesbezüglich steht ein Bußgeld und ein Eintrag auf dem Punktekonto in Flensburg im Raum.

 

+++ Heckenscheibenwischer abgerissen – Zeugen gesucht +++

Selb. Gestern zeigte ein 32-jähriger Mann bei der Polizeiwache Selb den Diebstahl des Heckenscheibenwischers seines Pkws an. Er hatte sein Auto, einen schwarzen Kia Optima in der Zeit vom 19.01.2022 19:30 Uhr bis 20.01.2022, 06:40 Uhr auf einem Parkplatz im Plößberger Weg abgestellt. Als er gestern gegen 06:40 Uhr zu seinem Auto kam, stellte er das Fehlen seines Heckscheibenwischers fest. Es wird vermutet, dass der bislang unbekannte Tatverdächtige den abgebrochenen Heckscheibenwischer mitgenommen hat. Die Polizei Marktredwitz ermittelt in diesem Fall daher noch gegen Unbekannt, wegen Diebstahls und Sachbeschädigung und sucht daher dringend Zeugen. Hat jemand etwas Verdächtiges gesehen? Hinweise bitte an die Polizei Marktredwitz unter 09231/9676-0.

 

selb-live.de – Presseinfo PI Marktredwitz

weitere aktuelle Polizeimeldungen aus der Region auf >>> einsatz-live.de

 

FacebookXingTwitterLinkedIn