Anzeige

jacobs irishpub selb 0518

csu selb 0120114.1.2020 – In der vergangenen Woche hat die CSU Selb ihren Wahlkampfauftakt zur Kommunalwahl 2020 mit einem Besuch im Feuerwehrhaus Plößberg begonnen. Für die CSU sind alle Selber Ortsteile ein wichtiger Bestandteil der ganzen Stadt.

Ländliches Umfeld stellt eine gute Alternative zur Innenstadt dar, und somit hat die Liste 1 auch immer ein offenes Ohr für alle Bewohner der Ortsteile, welche den gleichen Stellenwert haben müssen wie die Bürger im Stadtgebiet.

Nicht zuletzt die angesiedelten Landwirtschaftlichen Betriebe, aber auch die Freiwilligen Feuerwehren spielen eine zentrale Rolle im Leben der Ortsteilbewohner und müssen entsprechend gefördert werden.

Nach der Begrüßung durch den Organisator seitens der CSU, Alexander Wandel, stellten sich die 17 anwesenden Stadtrats-Kandidaten der Liste 1 den Zuhörern vor und verdeutlichten anschaulich ihre Anliegen für Selb und die Ortsteile. Der Ortsvorsitzende Matthias Müller zeigt zusammen mit Fraktionsvorsitzenden csu selb 01201Carsten Hentschel die fünf Säulen der zentralen Wahlkampfthemen der CSU auf. Dabei wurde auch deutlich gemacht welch hohen Stellenwert das Ehrenamt für alle Kandidaten aufweist.

Mit dem Anschluss von Plößberg (Dorf) an das Radewegenetz (welches zwischen Selb-Plößberg und Schönwald ja noch im Bau ist), und dadurch mit einer möglichen Verbindung nach Erkersreuth parallel zur Hauptstraße, könne man auch für Fußgänger und Radfahrer einen sicheren Verkehrsweg schaffen. Die Liste 1 sichert zu, diese und weitere genannte Forderungen aus Plößberg hinsichtlich möglicher Umsetzung zu prüfen.

selb-live.de – Presseinfo CSU Selb

FacebookXingTwitterLinkedIn