Anzeige

… am 29. Januar im Rosenthal-Theater 

rosenthal theater selb peter und der wolf23.1.2020 - Ermutigt durch den großen Erfolg des Kinderkonzertes „Peter und der Wolf“ mit den Hofer Symphonikern vor zwei Jahren bietet die Stadt Selb in ihrem Kulturprogramm am Mittwoch, 29. Januar, um 10.00 Uhr und um 11.30 Uhr zwei dieser Konzerte für Grundschulen und Kindergärten an.

Und die Nachfrage ist erfreulich. Es gibt aber für beide Konzerte noch Karten. Die können gerne auch im Freiverkauf im Kulturamt der Stadt Selb reserviert werden. Besonders für das Konzert um 11.30 Uhr stehen auch noch Kontingente für Schulen und Kindergärten zur Verfügung.

„Peter und der Wolf“ ist eine musikalische Erzählung von Sergej Prokofieff. Eines Morgens öffnete Peter das Gartentor und trat hinaus auf die große, grüne Wiese. Auf dem Ast eines Baumes saß Peters Freund, ein kleiner Vogel. „Wie still es ist“, zwitscherte der Vogel voller Fröhlichkeit. Doch es blieb nicht still und friedlich. Oft hatte der Großvater Peter ermahnt, das Gartentor fest zu schließen, falls der Wolf aus dem Wald kommt. Und auch diesmal wieder ließ er das Tor offen stehen….

rosenthal theater selb peter und der wolfWas dann geschieht, kann das junge Publikum am 29. Januar im Rosenthal-Theater miterleben. In diesem spannenden musikalischen Märchen wird jede handelnde Person im Orchester durch ein Instrument oder eine Instrumentengruppe vertreten. Angstvolles Vogelgeflatter findet seinen Ausdruck im Flötenspiel, das Schießen der Jäger in Pauken- und Trommeltiraden, und Entengeschnatter in den Oboen. So entdeckt man ganz nebenbei auch viele Orchesterinstrumente. Die musikalischen Einzelmomente verknüpft der Sprecher Robert Eller mit der Erzählung und Erklärungen. Dirigent ist Daniel Spaw, stellvertretender Musikdirektor am Theater Hof.

Karten gibt es im Kulturamt der Stadt Selb im Rathaus, Tel. 09287/883-125, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

selb-live.de – Presseinfo Stadt Selb, Kulturamt

FacebookXingTwitterLinkedIn