Anzeige

jacobs irishpub selb 0518

jam jumping13.11.2019 - Regelmäßiger Sport, Spaß und Kinderbetreuung gleichzeitig müssen ab sofort kein Widerspruch mehr sein. Das JAM Jugend und Kulturzentrum konnte Dank der kräftigen finanziellen Unterstützung durch den Förderverein JAM e.V. zehn spezielle Highspeed-Trampoline anschaffen.

Ab sofort kann darauf der zertifizierte WORLD JUMPING Sport ausgeübt werden. Silke Fischer, gleichzeitig auch Leiterin des JAM steht dafür als ausgebildete Trainerin zur Verfügung.

World Jumping® ist ein gesundes und effizientes Trampolin-Jumping-Programm. Dieses dynamische Fitnesstrainingsprogramm findet unter Anleitung der ausgebildeten Trainerin Silke Fischer auf speziellen Highspeed-Trampolinen statt. World Jumping® ist ein tolles Bauch-, Beine-, Po – und Rückentraining – und ein sensationeller Kalorienkiller und natürlich macht es auch Spaß.

„Neuartig und dadurch Besonders ist, dass im JAM durch eine Kinderbetreuung für Kinder von 3 bis 6 Jahren während jedes Trainings zur Verfügung steht“, freut der Vorsitzende des Fördervereins Matthias Häußer. Während die Eltern sich auspowern und etwas für Körper und Seele tun, sind ihre Kinder in ihrer Nähe und werden betreut. Kinder welche bereits die Schule besuchen, können natürlich den offenen Betrieb in der Einrichtung besuchen.

Jeder der einmal schnuppern möchte ist am 20.11.19 herzlich zum Probetraining ins JAM Jugend und Kulturzentrum eingeladen. Nähere Information können unter www.jam.selb.de/worldjumping eingesehen werden.

jam jumpingAuf dem Foto zu sehen von rechts nach links die Vorstandschaft des Fördervereins: Ramona Jülke-Miedl, Matthias Häußer, Silke Fischer, Dorothea Schmid, Michael Eckhardt, Michael Sporer und drei begeisterte junge „Trampolin-Artisten“.

selb-live.de – Presseinfo Förderverein JAM e.V.

FacebookXingTwitterLinkedIn