Anzeige

jacobs irishpub selb 0518

erziehungsberatung selb wunsiedel 071911.7.2019 – Wer Kinder hat, kann ein Lied davon singen: Erziehung ist keine leichte Aufgabe. Dass es dabei Ärger gibt, ist normal. Doch manchmal kann es dabei auch zu solch großen Problemen zwischen Eltern und Kindern kommen, die dann zu einer echten Familienkrise werden können.

Im Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge können sich Eltern in solchen Fällen an die Erziehungsberatungsstelle des Diakonie Selb-Wunsiedel e. V. wenden. Belastungen in der Familie, Erziehungsprobleme oder Trennung und Scheidung sind nur einige Themen, die in der Erziehungsberatung zur Sprache kommen. Dabei berät das Team, das aus Psychologinnen und Sozialpädagoginnen besteht, immer unparteiisch und kostenfrei. Um diese Kostenfreiheit aber auch die hohe Qualität der Beratungen zu gewährleisten, tragen 90 % der Personal- und Sachkosten das Kreisjugendamt Wunsiedel und der Freistaat Bayern.

Immer mehr Menschen nehmen im Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge das Angebot der Beratungsstelle an. Um das Angebot noch breiter auszugestalten, hat deshalb der Jugendhilfeausschuss auf Vorschlag der Jugendhilfeplanung und des Kreisjugendamtes die Aufstockung des Personals um eine halbe Stelle beschlossen. Ab dem 1.Oktober wird eine weitere Fachkraft das Team unterstützten. Diese soll, noch mehr als bisher möglich, aufsuchende Angebote für Familien schaffen, mit denen man noch direkter auf mögliche Betroffene zugehen möchte. So sollen Eltern ab dem Herbst die Möglichkeit haben, sich durch die Fachkraft direkt in den Kindertageseinrichtungen beraten zu lassen. Außerdem plant die Erziehungsberatungsstelle den Ausbau von Gruppenangeboten für Kinder und Jugendliche.

Im Zuge der Personalaufstockung wurden auch die Kriterien der Zusammenarbeit zwischen dem Kreisjugendamt und der Erziehungsberatungsstelle neu diskutiert und vereinbart. Die so entstandene Qualitätsvereinbarung haben jetzt Landrat Dr. Karl Döhler und Siglinde Janke, geschäftsführender Vorstand des Diakonie Selb-Wunsiedel e. V., bei einem Termin im Landratsamt unterzeichnet. Der Landrat dankte Frau Janke sowie der Leiterin der Erziehungsberatungsstelle, Frau Theresa Aures, für die vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen den beiden Institutionen sowie den wichtigen Beitrag, den die Erziehungsberatungsstelle für Kinder, Jugendliche und deren Familien im Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge leistet. 

erziehungsberatung selb wunsiedel 0719Vorne im Bild: Landrat Dr. Karl Döhler, Siglinde Janke (Geschäftsführender Vorstand des Diakonie Selb-Wunsiedel e. V.); Hinten im Bild v.l.n.r: Sarah-Alena Thoma (zuständig für die Jugendhilfeplanung im Landkreis), Sandra Wurzel (Leiterin des Kreisjugendamtes), Theresa Aures (Leiterin der Erziehungsberatungsstelle)

selb-live.de – Presseinfo Landratsamt Wunsiedel

sommerlounge fichtelgebirge rehau 2019

Anzeige