Anzeige

Das Ray Hautmann Trio spielt unter dem Motto „Lou nedd nouch“

rosenthal outlet center selb verkaufsoffner sonntag 0721-ANZEIGE- Blues mit fränkischem Zungenschlag - heiter, melodisch und unverschnörkelt. In Songs wie „Nedd dei‘ Debb“ setzen die Musiker des Ray Hautmann Künstlertrios mit Ray Hautmann als Sänger und Gitarrist, Edwin Schweiger am Bass und Walter Molitor am Piano sympathischen Alltagsbeobachtungen kleine musikalische Denkmäler und sind ein fester Bestandteil der fränkischen Kulturszene.

 

In der Neubesetzung und mit einem tollen Mix aus Folk, Rhythm und Blues sowie Liedtexten in Mundart wollen die Musiker am Sonntag, 25. Juli 2021 ab 12 Uhr das Publikum im Rosenthal Outlet Center Selb begeistern. Das Ray Hautmann Trio tritt dort auf der Außenterrasse des Fabrik Cafés auf und präsentiert Lieder aus dem neuen Album „Lou nedd nouch“.

Am verkaufsoffenen Sonntag hat das Rosenthal Outlet Center von 12 bis 17 Uhr geöffnet. Auf mehr als 4.000 Quadratmetern erwartet sie eine große Auswahl an Artikeln der Marken Rosenthal, Rosenthal meets Versace, Thomas, Hutschenreuther und Arzberg sowie Sambonet und Paderno zu besonders günstigen Preisen. Weitere renommierte Brands sind im Outlet mit passenden Produkten vertreten und versprechen ein unvergessliches Einkaufsvergnügen, untermalt mit handgemachter Musik des Ray Hautmann Trios.

Der Zeichner und Lyriker Ray Hautmann wurde 1958 in Nürnberg geboren und arbeitete unter anderem als Karikaturist und Illustrator für die Nürnberger Nachrichten sowie als künstlerischer Leiter bei „Das macht Kunst“ in Nürnberg. Weit über 800 Songs hat Hautmann bisher geschrieben, die besten auf Tonträger aufgenommen und erfolgreich herausgebracht, wie z.B. seine Solo CD “Traffic Life“. Er spielte auf vielen Festivals u.a. als Support vor Manfred Mann und Little Feat und zählt zu den bekanntesten Kreativschaffenden der fränkischen Kunst- und Kulturszene.

rosenthal outlet center selb verkaufsoffner sonntag 0721

 

FacebookXingTwitterLinkedIn