Anzeige

logo aws21.3.2020 – Sauberes Trinkwasser rund um die Uhr, eine sichere und nachhaltige Abwasserentsorgung: Damit das so bleibt, sind in Selb, Schönwald, Hohenberg und Schirnding die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abwasserbetriebe Selb (AWS) und der Energieversorgung Selb Marktredwitz GmbH (ESM) unermüdlich im Einsatz - 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr.

„Und das gilt auch für Ausnahmesituationen wie die, in der wir uns derzeit befinden“, sagt Klaus Burkhardt, Geschäftsführer der ESM und Werkleiter der AWS.

Die Dynamik des aktuellen Infektionsgeschehens in Deutschland und die Maßnahmen, die Bund und Land derzeit treffen, zeigen, wie wichtig eine funktionierende kommunale Infrastruktur ist. „Wir tragen Verantwortung für die sichere Versorgung und die zuverlässige Entsorgung und dieser werden wir weiterhin nachkommen“, betont er.

Gerade jetzt in Zeiten des Homeoffice, der geschlossenen Schulen und Kindergärten wächst jedoch das häusliche Müllaufkommen. Der Werkleiter weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass jeder Einzelne dazu beitragen kann, den Klärwerkern den Rücken frei zu halten: „Die Toilette ist kein Mülleimer!“, appelliert er. So gehören Reste von Speisen, Abfällen, Medikamenten, Küchen- und feuchte Hygienetücher oder auch feuchtes Toilettenpapier nicht in die Schüssel, sondern in den Restmüll. Feuchttücher zersetzen sich beispielsweise nicht im Wasser. Das führt zu technischen Problemen besonders bei den Pumpwerken. Dort bilden sich im Betrieb sogenannte Verzopfungen, die sich um die Antriebsachsen wickeln und so in kürzester Zeit selbst die leistungsfähigsten Pumpen lahm legen. Diese müssen dann aufwändig von Hand zerlegt und gereinigt werden. „Das braucht derzeit niemand“, schließt Klaus Burkhardt.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der AWS kümmern sich in den vier Kommunen insgesamt um dreißig Pumpwerke und vier Kläranlagen. In der aktuellen Krisensituation ist das Personal jedoch vor Ort auf ein Minimum reduziert um auch im schlimmsten Fall noch leistungsfähig zu sein.

Mein Wunsch an unsere Kunden ist daher, „helfen Sie bitte mit, unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern das Leben nicht unnötig schwer zu machen, damit wir gemeinsam gut durch diese Krise kommen“, so Klaus Burkhardt.

selb-live.de – Presseinfo AWS

FacebookXingTwitterLinkedIn