Anzeige

jacobs irishpub selb 0518

6.6.2019 - In den Jahren 2017 und 2018 sind die Immobilienverkäufe im Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge abermals angestiegen. Die Zahl der Kaufverträge für bebaute Grundstücke stieg von ca. 700 auf über 1.000 und für unbebaute Grundstücke,

darunter auch die landwirtschaftlichen Flächen, von rund 600 auf 800. Ein deutlicher Sprung von rund 200 auf 400 war auch bei der Anzahl der verkauften Eigentumswohnungen zu verzeichnen.

Diese Steigerung auf dem Immobilienmarkt schlug sich teilweise auch auf die Grundstückspreise nieder. Für die Ermittlung der aktuellen Bodenrichtwerte hat die Geschäftsstelle des Gutachterausschusses für Grundstückswerte im Bereich des Landkreises Wunsiedel i. Fichtelgebirge rund 2.300 Grundstückskaufverträge ausgewertet.

In seiner Sitzung am 8. Mai 2019 hat der Gutachterausschuss nun die aktuellen Bodenrichtwerte zum Stichtag 31.12.2018 neu festgesetzt und diese bei einem Großteil der Gemeinden leicht angehoben. Ein Preisanstieg wurde auch bei landwirtschaftlich genutzten Flächen festgestellt, jedoch ebenfalls nicht flächendeckend für den gesamten Landkreis. Grundlage der Festsetzung waren die Grundstücksverträge aus den Jahren 2017 und 2018.

Die aktuellen Bodenrichtwerte werden demnächst von allen Gemeinden öffentlich bekannt gemacht. Wer nähere Auskünfte über die Bodenrichtwerte benötigt, kann sich an die Geschäftsstelle des Gutachterausschusses für Grundstückswerte im Landratsamt Wunsiedel i. Fichtelgebirge, Jean-Paul-Straße 9, 95632 Wunsiedel, Telefonnummer 09232 80-443 oder 09232 80-406, wenden.

Auskünfte über Bodenrichtwerte können gegen Gebühr unter Angabe des entsprechenden Grundstückes (Flurnummer und Gemarkung) postalisch oder per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) bei der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses angefordert werden. 

selb-live.de – Presseinfo Landratsamt Wunsiedel

Anzeige