Anzeige

21.3.2016 - Zu einem spannenden Lichtbildervortrag zum Thema „Das Ascher Land in Geschichte und Gegenwart“ lädt die evangelische Kirchengemeinde Erkersreuth/Selb-Plößberg am Donnerstag, 31. März, ein. Gerade in der Kirchengemeinde Erkersreuth gibt

es enge Verbindungen ins Ascher Land, zählen doch die ehemaligen „Ascher Dörfer“ heute zur Kirchengemeinde auf deutscher Seite der Grenze. Viele ältere Gemeindeglieder sind indes noch in Asch konfirmiert worden.

 

Die Gemeinde erwartet als Referenten Dr. Jürgen Maier (Foto), von Hause aus Mediziner, aber auch leidenschaftlicher Historiker. Er wird mit viel Bildmaterial höchst anschaulich und spannend von dieser Region in Geschichte und Gegenwart berichten und dabei auch manche Wechselwirkungen über die Grenzen hinweg berücksichtigen und darstellen.

Der Lichtbildervortrag beginnt um 19.30 Uhr und findet im Gemeindesaal von Erkersreuth statt. Der Eintritt ist frei, für Getränke und böhmisches Gebäck ist gesorgt.  

FacebookXingTwitterLinkedIn