Anzeige

jacobs irishpub selb 0518

wasserwacht zeltlager selb 081811.8.2018 - Drei Tage lang war ein Zeltlager im Waldbad „Langer Teich“ Heimat der Kinder der Selber Wasserwacht. Betreut wurden diesen von über einem Dutzend erfahrener Wasserwachtler. In diesem Jahr fielen im Rahmen dieser Veranstaltung sonst durchgeführte

Wettkämpfe zugunsten von Spiel und Spaß allerdings weg. Diesmal sollte die Freude an der Gemeinsamkeit und der Kameradschaft überwiegen. Gut verpflegt von Chefkoch Achim und Köchin Annika liefen die Tage ab.

Unterhaltung bot die heiß erwartete Ameisenrally, wobei die Kinder in Gruppen aufgeteilt eine größere Strecke rund um den „Langen Teich“ zurücklegen mussten. Natürlich galt es an sechs betreuten Stationen Aufgaben zu bewältigen, wie das Sammeln bestimmter Gräser, Blätter Stöcken und Rindenstücke. Zudem musste auch gedichtet werden. Höhepunkt der Wanderung war dann die Brotzeitrast auf dem Meilerplatz der Häusellohe. Hier wurde den Buben und Mädchen gesunde Kost geboten, die komplett ihre Abnehmer fand. Zurück im Waldbad ging es dann auf Schatzsuche, wobei Stücke einer Karte Anhaltspunkte boten. Das wichtigste Teil gab es aber erst zum Schluss. Und so konnte der interessante Schatz doch noch gefunden werden.

Neben dem Zelten hatten die Kinder natürlich auch noch reichlich Spaß beim Baden, und eine Sammelaktion mit Kuseln brachte nochmals reichlich Bewegung.

wasserwacht zeltlager selb 0818selb-live.de – Presseinfo Wasserwacht Selb