Anzeige

jacobs selb silvester 2018

einigkeit erkersreuth selb 05183.5.2018 - Die Kaffeetafel mit anschließendem Dämmerschoppen in der Geyer-Scheune in Erkersreuth war wieder einmal gut besucht. Den ganzen Nachmittag über fanden immer neue Gäste den Weg in die Scheune. So konnte die „Einigkeit“ Erkersreuth an diesem überaus sonnigen und warmen April-Sonntag bei ihrer

ersten Veranstaltung im neuen Jahr eine Reihe von Gästen in der Geyer-Scheune begrüßen. Die Stimmung war dabei großartig. Dies lag auch an der erstmals durchgeführten musikalischen Umrahmung während der Kaffeetafel. Gerhard Wunderlich aus Kirchenlamitz fand mit seiner Zither die richtige Unterhaltung für die anwesenden Gäste. Bei Kaffee und Kuchen, leckeren Brotzeiten, vielen anregenden Gesprächen und der dazu passenden Zithermusik vergingen die Stunden am Nachmittag wie im Flug. Heidelinde Bundermann, ebenfalls das erste Mal mit einem kleinen Stand zugunsten der Krebshilfe in der Scheune dabei, bot den Besuchern viele kleine selbstgemachte Handarbeitsartikel an. Die „Einigkeit“ wird wie jedes Jahr ihren Erlös aus dieser Veranstaltung wieder für die Senioren des Vereins verwenden. Alljährlich unternimmt der Verein eine Ausflugsfahrt mit zwei Bussen in die nähere Region, wobei hier die Senioren zu der Fahrt und dem Picknick am Vormittag vom Verein eingeladen werden. In diesem Jahr wird der Seniorenausflug am 27. Mai zum Kloster Banz nach Bad Staffelstein führen. Vorher wird aber auf dem Parkplatz der Ködeltalsperre nahe Steinwiesen das schon zur Tradition gewordene Picknick für die Teilnehmer stattfinden. Für den Rest des Tages werden die hoffentlich zahlreichen Teilnehmer Zeit für das Kloster Banz und den angrenzenden Lokalitäten haben.

einigkeit erkersreuth selb 0518 selb-live.de - Presseinfo Einigkeit Erkersreuth