Anzeige

irishpub selb 0919

Wollmarkt im Paul-Gerhardt-Haus

Wollmarkt im Paul-Gerhardt-Haus 

 Am 21. September findet von 10 bis 16 Uhr im Foyer des Paul-Gerhardt-Hauses ein Wollmarkt statt. Heidelinde Bundermann und ihr Team bieten Gestricktes und Gehäkeltes für den Winter oder für das Baby und selbstgemachte Dekorationsartikel zu Gunsten der Tumor- und MS-Betroffenen an. An die Bevölkerung ergeht dazu recht herzliche Einladung.

Dreimal im Jahr findet so ein Basar zu Gunsten der Tumor- und MS-Betroffenen statt. Heidelinde Bundermann und ihr Team verkaufen dann Geschenkartikel, wie zum Beispiel Tierchen, Lesezeichen, Glückwunschkarten und Babysöckchen – ein Geheimtipp für warme Babyfüße – alles natürlich selbst gestrickt, gehäkelt und gebastelt.

Heidelinde Bundermann gründete diese Gruppe am 13.9.2011. Sie war selbst im Jahr 1992 betroffen und hat einen Angehörigen mit MS in der Familie. Seit dieser Zeit treffen sich zwanzig Damen regelmäßig jeden zweiten Mittwoch im Monat ab 14 Uhr in der Gaststätte im Eisstadion in Selb. Dabei wird tüchtig gestrickt, gehäkelt und natürlich auch viel erzählt. Die Geselligkeit ist dabei fast genauso wichtig, wie der gute Zweck. Da werden Kochrezepte ausgetauscht und auch mal ein lustiger Witz erzählt.

Die Damen suchen immer wieder Handarbeitsbegeisterte, und wer Lust hat, der kann sich gerne bei Heidelinde Bundermann unter der Telefonnummer 78564 melden.

Ort Paul-Gerhardt-Haus

Banner Feuchtwangen