Anzeige

25.8.2020 – Endspurt in Sachen Sommerferien: Mit dem Jugendsommerpass 2020 will der Landkreis Wunsiedel auch dieses Jahr wieder Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 18 Jahren Anregungen und Möglichkeiten geben, die Ferien aktiv, sinnvoll und mit viel Spaß zu verbringen. 

Der Jugendsommerpass wurde daher von der Kommunalen Jugendarbeit (KOJA) des Kreisjugendamtes wieder mit attraktiven, zum Teil neuen Angeboten versehen und ermöglicht die kostenlose oder ermäßigte Benutzung von Freizeitangeboten und -einrichtungen im Landkreis Wunsiedel und im Naturpark Fichtelgebirge in der Zeit bis 7. September 2020.

Um möglichst vielen Kindern und Jugendlichen die Vergünstigungen zu ermöglichen, wird der Jugendsommerpass auch 2020 kostenlos ausgegeben. Außerdem wird der Jugendsommerpass auch wieder online zur Verfügung gestellt, er kann auf „www.landkreis-wunsiedel.de“ individuell zusammengestellt und dann zu Hause ausgedruckt werden. Wie das genau funktioniert, wird ebenfalls auf der Webseite des Landkreises erklärt.

Im Jugendsommerpass enthalten sind z.B. die Freibäder Arzberg/ Schönwald/ Wunsiedel, das Hallenbad Selb, Tretbootfahren und Minigolf am Eisweiher, das Felsenlabyrinth, Museen in Bergnersreuth/ Marktredwitz/ Selb/ Weißenstadt/ Wunsiedel, das Besucherbergwerk Gleißinger Fels, der Greifvogelpark am Katharinenberg, die Sommerrodelbahnen am Ochsenkopf, Deval-Karts in Oberwarmensteinach sowie Skateboard- und Modellflugkurse.

Der Jugendsommerpass ist als Printversion erhältlich bei allen Gemeinden im Landkreis Wunsiedel, bei der Kommunalen Jugendarbeit, der Geschäftsstelle des Kreisjugendrings und der Information im Landratsamt sowie bei der Jugendherberge in Wunsiedel.

selb-live.de – Presseinfo Landratsamt Wunsiedel

FacebookXingTwitterLinkedIn