Anzeige

jacobs irishpub selb 0518

reitverein selb 0319114.3.2019 – Am vergangenen Samstag startete die Turniersaison für die Reiterinnen des Reitvereins Selb auf dem Übungsturnier in Wampen. Hier konnten vor allem die Nachwuchsreiter das erste Mal Turnierluft schnuppern. Der Tag startete mit einer

Dressurreiter-Prüfung der Klasse E, welche Jolina Raganyi mit einem 4. und Emma Roßner mit einem 5. Platz erfolgreich abschließen konnten.

Weiter ging es für die erfahreneren Reiterinnen in einer A-Dressur. Die erste goldene Schleife für Selb konnte Ronja Wagner erreiten. Direkt dahinter platzierte sich Lena Wunderlich auf dem zweiten Platz und Jolina Raganyi auf Platz 4.

Im Reiterwettbewerb gingen viele Reiterinnen das erste Mal auf einem Turnier an den Start. Hannah Küttner und Florentine Kutzer sicherten sich jeweils Platz 1 in ihrer Abteilung. Einen hervorragenden zweiten Platz erreichten Annika Müller und Julia Legene. Der dritte Platz ging an Emma Roßner und Anna Roßner.

Bei der Führzügelklasse, einer Prüfung für die jüngsten Reiterinnen, ging die goldene Schleife an Theresa Heyne (4 Jahre).

Im Springreiterwettbewerb zeigte der Nachwuchs sein Können beim Überwinden eines kleineren Parcours. Eine einwandfreie Vorstellung zeigte Annika Müller und wurde mit dem Sieg dieser Prüfung belohnt. Der zweite Platz ging an Julia Legene.

In der Stilspringprüfung der Klasse E ritt Marlene Kögler auf Platz 2 und erhielt die silberne Schleife.

reitverein selb 03191Den Abschluss des Tages bildete eine Stilspringprüfung der Klasse A. Mit einer fehlerfreien Runde sicherte sich Lena Wunderlich den ersten Platz mit einer überragenden Wertnote von 8,2 und holte somit die sechste goldene Schleife an diesem Tag für den Reitverein Selb. Anina Wunderlich wurde für Ihre solide Vorstellung mit dem dritten Platz in dieser Prüfung belohnt.

Da dieses Turnier ebenfalls eine Qualifikation für den Fichtelgebirgs-Cup war, konnten die Teilnehmer wichtige Punkte für das Ranking erzielen und stehen auch hier auf den vorderen Plätzen.

Die Richterin des Turniers lobte die Jugendförderung der Trainerin Manuela Heyne. Sie bereitet die Kinder und Jugendlichen des Reitverein Selb auf die Turniere vor und begleitet sie.

Alles in allem kann man sich für Selb wohl keinen besseren Start in die Turniersaison vorstellen und hofft auf weitere, tolle Ergebnisse für 2019.

reitverein selb 03192selb-live.de – Presseinfo Reitverein Selb

kirchweih selb oberweissenbach 2019

Anzeige