Anzeige

jacobs selb silvester 2018

5.10.2018 - Zwei Spieltage sind es noch bis die Vorrunde der Saison 2018/19 bei den Herren Geschichte ist. Zwei Spieltage, die es für das Bezirksligateam in sich haben. Zunächst kommt am Samstag um 15.00 Uhr der TSV Mistelbach ins ACTIVA-Waldstadion, ein Team das

derzeit mit 22 Punkten, wie weitere drei Teams, auf Platz sechs der Tabelle steht. Ein Team, das gerade in den beiden letzten Wochen mit ihren Ergebnissen Aufsehen erregte. Zunächst gelang den Mistelbachern ein Sieg bei der SpVgg Bayreuth, der ja auch bei den Kickers gefeiert wurde und dann kam man letzte Woche gegen das Schlusslicht Tirschenreuth zuhause nicht über ein 1:1 hinaus. Somit wird Selb wohl einen Gegner zu Gesicht bekommen, den man nur schwer einschätzen kann. Für die Kickers aber sollte ein ganz anderes mögliches Ereignis im Vordergrund stehen. Als Aufsteiger könnte man bereits am Samstag mit einem Dreier die Herbstmeisterschaft feiern und dann mit breiter Brust zum Knallerspiel am 14.10. um 16.00 Uhr nach Poppenreuth reisen. Somit wird das Spiel gegen Mistelbach schon ein aus Kickers-Sicht wichtiges Spiel, zu dem man sich natürlich wieder viele Fans wünscht, die garantiert auch auf die voraussichtlich letzten Freiluft-Bratwürste nicht verzichten möchten.

Die zweite Mannschaft muss in der Kreisklasse zur ersten Mannschaft der SG Hohenberg/Schirnding reisen. Kommen die Kickers endlich wieder in die Spur? Diese Frage dürften sich die Fans des Kreisklassenteams vor dem Auswärtsspiel in Hohenberg stellen. Vor allem von den jungen Spielern erwartet Trainer Dominik Scharnagl endlich mal mehr Einsatz, mehr Siegeswille und mehr Laufbereitschaft. Diese Tugenden sind notwendig um in der Kreisklasse zu bestehen. In weit die Bereitschaft da ist, dies an den Tag zu legen wird man in Hohenberg sehen. Anpfiff ist um 15.00 Uhr am Haidhölzl.

Tief sitzt der Stachel bei der Damen SG, die am vergangenen Mittwoch das erste Spiel im Bezirkspokal im Elfmeterschießen mit 8:9 gegen Waischelfeld verloren hatten. Eine absolut unnötige Niederlage, denn vor allem im ersten Durchgang wurden zahlreiche Torchancen leichtfertig vergeben. Dieses gilt es nun abzustellen beim Liga-Punktspiel am Sonntag um 14.00 Uhr gegen die SG TSV Fichtelberg/SV Kulmain im (ACHTUNG!!!) ACTIVA-Waldstadion. 

selb-live.de – Presseinfo Kickers Selb