Anzeige

jacobs selb silvester 2018

23.9.2018 - Im Duell der Aufsteiger in die Bezirksliga feiern die Kickers gegen den SV Bavaria Waischenfeld einen 5:0 Erfolg und behaupten somit weiter die Tabellenspitze. Nur 48 Stunden nach dem Pokalkrimi gegen Regnitzlosau mussten die Selber wieder ran.

Gegen den bislang unbekannten Gegner aus der fränkischen Schweiz agierte man zunächst etwas vorsichtig. Durch einen Foulelfmeter, den Frantisek Kura sicher verwandelte, gingen die Selber zwar in Führung doch der Spielfluss kam noch nicht so recht ins Rollen. Die Gäste hatten ihre beste Zeit nach ca. dreißig Minuten, jedoch verfehlten sie bei drei Distanzschüssen innerhalb kurzer Zeit das Gehäuse von TW Lukas Sourek. Erst im zweiten Durchgang nahmen die Kickers so richtig Fahrt auf. Waischenfeld kam kaum mehr aus der eigenen Hälfte und die Fehler in deren Hintermannschaft häuften sich. Durch besseres Flügelspiel häuften sich nun die Chancen, die dann letztendlich auch zu weiteren Treffern durch zweimal Eralp Caliskan, Petr Pleva und Auswechselkeeper Armin Maisel, der diesmal im Sturm spielen durfte, führten. Das Ergebnis hätte durchaus auch höher ausfallen können, hätte nicht der Gästekeeper zweimal glänzend pariert. Die Kickers können nun eine Woche ausruhen ehe es nächsten Samstag nach Katschenreuth geht.

Eine bittere Pille gab es für die zweite Mannschaft der Kickers die in einem mäßigen Spiel gegen den TSV Arzberg-Röthenbach mit 0:2 verloren. In diesem Spiel wurde deutlich das den Selbern ein richtiger Stürmer fehlt, der auch mal für Wirbel und Tore im Zentrum sorgen kann. Nach dem 0:1 hatte zwar Lukas Wolf großes Pech als sein Kopfball von TW Vosyka, bekannt noch aus seiner Zeit beim ZV Thierstein, gerade noch an den Pfosten gelenkt wurde. Genauso wie beim 0:1 war auch „Aushilfskeeper“ Serkan Avci bei den Kickers chancenlos beim zweiten Treffer der Gäste. Bezeichnend für die Sturmmisere der Selber auch der leichtfertig verschossene Elfmeter von Jan Kempe kurz vor Ende der fairen Begegnung. Nächsten Samstag kommt es zum Derby in der Kreisklasse beim TV Selb-Plößberg.

Einen tollen Sieg feierten die D-Junioren der Kickers gegen die SpVgg Oberkotzau mit 3:0 Toren. 

selb-live.de – Presseinfo Kickers Selb