Anzeige

jacobs irishpub selb 0518

24.4.2016 – SpVgg 1913 Selb – VfB Arzberg  1:1 (0:0); Schwerer als erwartet hatten es die Dreizehner mit dem Gast aus Arzberg. Kurzfristig mussten die Selber noch auf Kowalczyk (verletzt) und Karatas (krank) verzichten und somit fehlte eine halbe Mannschaft.  Die Gäste spielten aus einer

24.4.2016 – Zum vierten Mal in diesem Jahr hieß es für Harald Lehmann ab ins Wasser. Diesmal ging es zu unseren Nachbarn nach Karlsbad in Tschechien. Dort schwamm er sich bei 100m Freistil die Zeit von 2:08,11. Als Nächstes stand die

22.4.2016 – Kickers Selb – FC Lorenzreuth II (Samstag, 14 Uhr); Kickers-Trainer Jakob Schleicher erwartet ein ähnlich unangenehmes Spiel als zuletzt und schätzt dazu seinen nächsten Gegner deutlich offensivstärker ein. Trotz allem zählen für ihn nur drei Punkte, um Verfolger

22.4.2016 – A-Junioren - Kreisliga Hof/Mak, JFG Hochfranken Selb - JFG Waldstein 1:1 (0:0), Tor für Selb: Julian Kaiser; Die Selber taten sich in der 1. Halbzeit schwer ins Spiel zu kommen und man merkte, dass auch einige Stammspieler fehlten. Bereits in der 14. Minute

22.4.2016 – Nach dem 4:0-Sieg gegen den ATS Hof/West II ist man in Erkersreuth ein wenig erleichtert. Zufrieden können die Verantwortlichen, Zuschauer und vor allem die Spieler aber nicht sein, denn so klar wie das Ergebnis auf dem Papier aussehen mag, so schwach war der

19.4.2016 – Die Clubberer kommen nach Selb! Genauer gesagt wird die Reserve des 1. FC Nürnberg bei den „Kickers Selb“ im ACTIVA-Waldstadion am 10. Mai zu Gast sein. Los geht es um 18:30 Uhr. Der Eintrittsartenvorverkauf für dieses sportliche Highlight hat

17.4.2016 - SG TuS Erkersreuth – ATS Hof/West II 4:0 (1:0); Das Ergebnis entsprach nicht dem Spielverlauf, denn die Gäste aus Hof hatten mindestens genauso viele Chancen wie die Hausherren, doch den Unterschied an diesem Tag machte SG-Schlussmann Sprenger, der bester

17.4.2016 - Kickers Selb – SV Poppenreuth 2 3:0 (0:0); Die erste Halbzeit ist schnell auf einen Nenner gebracht. Überlegene Kickers sahen sich einem tief stehenden Gästeteam gegenüber, sie agierten jedoch ideenlos und bis auf wenige Ausnahmen ungefährlich. Nach dem

15.4.2016 - Kickers Selb – SV Poppenreuth II (Freitag, 18.15 Uhr); Trotz des verlorenen Spitzenspiels vom vergangenen Samstag haben es die Kickers immer noch selbst in der Hand, als Meister der Fußball-A-Klasse Ost 1 über die Ziellinie zu gehen. Dazu brauchen sie aus

14.4.2016 - A-Junioren - Kreisliga Hof/Mak; JFG Hochfranken Selb - JFG Region Marktredwitz 2:1 (0:0); Tore für Selb: Timo Korlek, Nils Worschischek; Die U19 der JFG Hochfranken Selb 2006 schafft Sensation! Am Samstag mussten die Selber daheim gegen die U 19 der

10.4.2016 – Das Rennen um den Meistertitel in der A-Klasse Ost 1 ist wieder spannend geworden. In einem packenden Spitzenspiel behielt der vorher nicht unbedingt hoch gehandelte Tabellenzweite TSV Brand knapp die Oberhand und hat damit seine letzte Chance, vielleicht doch

10.4.2016 – SpVgg 1913 Selb – SpVgg Wiesau  4:2 (3:0); Bei herrlichem Fußballwetter hatten die „Dreizehner“ gegen den Namensvetter aus Wiesau wenig Mühe. Mit einem Doppelschlag durch Zucker und Jülke gingen die Gastgeber schnell in Führung. Weitere klare Chancen

9.4.2016 – A-Junioren - Kreisliga Hof/Mak; ATS Hof/West - JFG Hochfranken Selb 0:1 (0:1), Tor für Selb: Anil Simsek; Die U19 der JFG Hochfranken Selb 2006 musste am Sonntag nach Hof, zum derzeit Zweitplatzierten ATS Hof / West, reisen. Man wusste, dass dies keine leichte

8.4.2016 – Kickers Selb – TSV Brand (Samstag, 16 Uhr); Das „Gipfeltreffen“ in der A-Klasse Ost 1 steckt voller Brisanz. Die mit drei Punkten Rückstand und einem Spiel mehr behafteten Gäste brauchen unbedingt einen Sieg, um ihre Titelhoffnungen aufrecht erhalten zu können. Etwas entspannter

8.4.2016 - Nach der 0:3-Heimniederlage gegen Tabellenführer Schwarzenbach/Saale steht die Spielgemeinschaft erneut mit leeren Händen da. Wie auch schon eine Woche zuvor gegen Förbau, zeigte die SG eine Halbzeit lang guten Fußball und ärgerte die beiden  Favoriten. Doch über

4.4.2016 – Was die Spielgemeinschaft vor allem im ersten Durchgang richtig gemacht hat, verspielte sie dann nach dem Seitenwechsel völlig. In der ersten Halbzeit tat sich der Tabellenführer schwer, gegen eine gut stehende Verteidigung, auf der anderen Seite hatte aber auch