Anzeige

polizei selb8.4.2020 - +++ Einbrüche +++

Selb: In der Nacht von Montag auf Dienstag brachen bislang unbekannte Täter in Erkersreuth in zwei Werkstätten ein. Entwendet wurden zum einen Werkzeug und Geräte im Wert von 300 Euro, zum anderen Zinnwaren im Wert von ca. 3000 Euro.

Der Sachschaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt. Wer im Tatzeitraum in Erkersreuth, hier insbesondere in der Hauptstraße, verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten sich bei der PI Marktredwitz oder bei der Polizeiwache in Selb zu melden.

 

+++ In Wohnmobil eingebrochen +++

Selb: In ein in einem Schuppen in Längenau abgestelltes Wohnmobil, das dort zum Überwintern abgestellt war, wurde im Zeitraum seit dem 01.12.19 von unbekannten Tätern eingebrochen und daraus diverse Gegenstände entwendet. Die genaue Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Zeugen, die Hinweise auf die Straftat geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiwache in Selb zu melden.

 

+++ Streit eskaliert +++

Selb: Am Dienstagabend gerieten in einer Wohnung in der Josefstraße zwei angetrunkene Männer in Streit, in dessen Verlauf ein 40jähriger seinem 39jährigen Verwandten mit der Hand ins Gesicht schlug. Er wird wegen Körperverletzung angezeigt.

selb-live.de – Presseinfo PI Marktredwitz - weitere Polizeiberichte aus der Region Hochfranken auf www.einsatz-live.de  

FacebookXingTwitterLinkedIn