Anzeige

jacobs irishpub selb 0518

polizei selb9.7.2019 - +++ Zurückgelassener Rucksack „entlarvt“ Ladendiebin +++

Selb - Eine 33-jährige Frau aus Tschechien wurde von einer Verkäuferin eines Verbrauchermarktes in der Dr.-Ludwig-Rieß-Straße dabei beobachtet, wie sie einen Lippenstift im Wert von 10,99 Euro in ihre Hosentasche steckte. Als die junge Tschechin dies bemerkte, warf sie den Lippenstift weg und flüchtete aus dem Markt.

Die aufmerksame Kassiererin des Einkaufsmarktes konnte die Ladendiebin aber bis zum Vorwerk noch verfolgen. Dann verlor sie die mutmaßliche Diebin aus den Augen. Diese hatte aber dummerweise ihren Rucksack fallen lassen. Bei Durchsicht des Inhalts des Rucksacks tauchte dann noch weiteres Diebesgut auf, großenteils Kaugummis. Der gesamte Entwendungsschaden beläuft sich laut Mitteilung des geschädigten Einkaufsmarktes auf 63,65 Euro. Außerdem hatten sich im Rucksack auch noch die Geldbörse der jungen Tschechin und ihr Personalausweis befunden. Aufgrund dessen konnte die Ladendiebin ermittelt werden. Nun wird sie von der Polizei Marktredwitz wegen eines Vergehens des Ladendiebstahls zur Anzeige gebracht.

 

+++ Rebenstämme von „Wildem Wein“ abgesägt +++

Selb – Nach Mitteilung einer 77-jährigen Geschädigten aus der Sedanstraße sei von ihrem Wohnhaus an der Hofseite von einem oder mehreren unbekannten Tätern die Umzäunung überstiegen worden und dann sechs Rebenstämme abgesägt worden. Dadurch seien dann ca. 50 Prozent des „Wilden Weins“ verdorrt. Die Geschädigte gibt den ihr entstandenen Schaden mit ca. 1.500,-- Euro an. Gibt es Zeugen, die diesen Vorfall beobachtet haben? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/9676-0 entgegen. Bis dato wird in dieser Angelegenheit, seitens der Polizei Marktredwitz, noch gegen Unbekannt, wegen Vergehen des Hausfriedensbruchs und der Sachbeschädigung ermittelt.

 

+++ Pkw auf Kundenparkplatz angefahren +++

Selb – Ein 46-jähriger Mann aus Selb hat laut seinen Angaben am Donnerstagabend seinen weißen Pkw, Marke Audi, am Haupteingang eines Verbrauchermarktes in der Weißenbacher Straße abgestellt. Als er nach kurzer Zeit wieder zu seinem Wagen kam, habe er festgestellt, dass vermutlich ein bislang unbekannter Autofahrer beim Rangieren gegen die Stoßstange seines Autos gefahren sei. Dabei sei die Zierleiste abgebrochen. Der Sachschaden würde sich, nach Einschätzung des Audi-Fahrers, auf ca. 150,-- Euro belaufen. Hat jemand diese Unfallflucht gesehen? Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/9676-0 zu melden.

 

+++ Einbruch in einen Gartenschuppen +++

Selb – Ein oder mehrere unbekannte Täter hätten laut Angaben einer 58-jährigen Geschädigten in der Zeit von Sonntagabend bis Montagmorgen in ihren Gartenschuppen im Reuthweg eingebrochen. Vermutlich mit Hilfe einer Eisenstange sei das Vorhängeschloss aufgebrochen worden. Entwendet wurde u.a. eine Werkmaschine und ein medizinisch technisches Gerät. Im Schuppen war ein E-Bike abgestellt, das der oder die Täter aber nicht entwendeten, da es zum Glück doppelt gesichert war. Der Entwendungsschaden insgesamt wird von der Geschädigten auf ca. 200,-- Euro geschätzt. Der entstandene Sachschaden am zerbrochenen Vorhängeschloss wird auf ca. 5,-- Euro beziffert. Zeugen, die von diesem Einbruch etwas bemerkt haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/9676-0 zu melden.

selb-live.de – Presseinfo PI Marktredwitz - weitere Polizeiberichte aus der Region Hochfranken auf www.einsatz-live.de

 

sommerlounge fichtelgebirge rehau 2019

Anzeige