Anzeige

jacobs selb silvester 2018

polizei selb9.10.2018 – +++ Scheibe beschädigt +++

Selb – In der Zeit von Samstagnacht bis Sonntagnacht wurde in der Franzensbader Straße in Selb eine Scheibe an einem Mehrfamilienhaus eingeschlagen.

Ein bislang unbekannter Täter warf einen Stein in das Fenster und verursachte so einen Schaden von ca. 200 Euro. Zeugen, die hierzu Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Marktredwitz, Tel. 09231/9676-0, in Verbindung zu setzen.

 

+++ Bushäuschen beschädigt +++

Selb – Im Verlauf des vergangenen Wochenendes wurde in der Hauptstraße in Erkersreuth ein Buswartehäuschen beschädigt. Genauer wurde eine seitliche Glasscheibe zerstört. Der Stadt entstand hierbei ein Schaden von rund 700 Euro. Zeugen, die diese Tat beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Marktredwitz, Tel. 09231/9676-0, in Verbindung zu setzen.

 

+++ Gebäude beschmiert +++

Selb – Bereits im September wurde nach Angaben der stellvertretenden Marktleiterin eines Einkaufsmarktes in der Dr.-Ludwig-Rieß-Str. in Selb der Markt mit Graffiti-Schmierereien versehen. Dem Markt entstand hierbei ein Schaden von rund 800 Euro.

 

+++ Sachbeschädigung mit Sprühdose +++

Selb – Am Montagabend beobachtete ein aufmerksamer Bürger in Selb-Plößberg zwei Kinder im Alter von 11 und 9 Jahren, die zwei Objekte in der Bahnhofstraße und der Alten Schulstraße mit Sprühfarbe beschmierten. Beamte der Polizeiinspektion Marktredwitz konnten den Fall dank des Zeugen relativ schnell klären und die Kinder ihren Müttern übergeben. Es entstand Sachschaden von insgesamt rund 1000 Euro.

 

selb-live.de – Presseinfo PI Marktredwitz  

weitere Polizeiberichte aus der Region Hochfranken auf www.einsatz-live.de