Anzeige

binomat selb5.6.2020 – Blütenreiche Wiesen stehen hoch im Kurs. Für Bienen, Hummeln und Co. sind diese gar eine wichtige Nahrungsgrundlage. Mit dem „Bien-O-Mat“ wollen Christina und Thomas Preisinger dazu animieren, einen kleinen Beitrag zum Anpflanzen insektenfreundlicher Wildblumen zu leisten.

 

„Der Bien-O-Mat entstand während der Planung unseres neuen Nutz- und Lehrgartens“, erklären die beiden Spezialisten in Sachen Outdoor und Natur. Als gelernte Gärtnerin und Dipl. Pädagogin wollte Christina Preisinger gerne einen umweltpädagogischen Aspekt - insbesondere auch für Kinder einbauen - der originell und spielerisch anmutet. „Da wir die Imkerei betreiben lag es nahe, das Anpflanzen insektenfreundlicher Wildblumen zu unterstützen“, erklären die Inhaber des Wurzelkraxler BASECAMP auf der Siedlung-Süd. Dort am Standort im Fichtenweg 27 ist er nun leicht zugänglich zu finden: der Kapselautomat. „Dieser erinnert uns auch ein wenig an unsere eigene Kindheit“, wird die Idee erklärt. Die Nostalgie eines binomat selbKaugummiautomaten trifft hier quasi auf Naturschutz. Angeboten werden derzeit Samenmischungen für Bienen und Schmetterlinge. „Die Kapsel kostet 50 Cent und reicht für etwa 2,5 bis 4 Quadratmeter Blühwiese!“ Und natürlich gilt auch das Versprechen, dass leere Kapseln wieder zurückgegeben werden können.

FacebookXingTwitterLinkedIn