Anzeige

jacobs irishpub selb 0518

musikschule selb 0319227.3.2019 – Am kommenden Samstag, 30. März 2019, um 18:00 Uhr erleben die Besucher des Gitarrenkonzertes in der Musikschule das Ergebnis aus purer Kreativität, das musikalische Handwerk stets beachtend. Neue Wege gehen in der Welt der klassischen Gitarre

und dabei nicht engstirnig in dieser verweilen, sondern sich Inspiration aus anderen musikalischen Welten holen: das hat sich das Gitarrenduo chitArte als Ziel gesetzt.

ChitArte sind Johannes Bauer und Benjamin Doß. Kennengelernt haben sich die beiden 2011 im Studium an der Universität Mozarteum Salzburg. Seitdem musizieren sie gemeinsam. Das Gitarrenduo kann auf eine Reihe erfolgreicher Konzerte zurückblicken (Waldsassener Kammermusik Kreis, kirchenmusikalischer Herbst Salzburg, Kloster Speinshart, Kammermusikwettbewerb Universität Mozarteum Salzburg und vieles mehr).

Aktuell studiert Johannes Bauer an der Universität Mozarteum den Master of Arts im Fach Gitarre. Seit September 2016 unterrichtet Benjamin Doß an musikschule selb 03192der Musikschule Unterhaching e. V. eine Gitarrenklasse.

2015 hat sich chitArte ins Studio zurückgezogen, um Stücke aus ihrem Repertoire einzuspielen. Ihr Repertoire – das umfasst klassische Gitarrenmusik aus allen Epochen, sowie Bearbeitungen aus der Rock- und Popmusik und eigene Kompositionen.

Zum Programm des Abends gehören Stücke von Joseph Haydn, Béla Bartók, Isaac Albéniz, Regino Sainz de la Maza, Máximo Diego Pujol und vielen anderen.

Der Eintritt zum Konzert ist frei.

selb-live.de – Presseinfo Musikschule Selb

sommerlounge fichtelgebirge rehau 2019

Anzeige