Anzeige

kickers heimspiel 229

porzellanikon selb 0318114.3.2018 - Das Porzellanikon – Staatliches Museum für Porzellan ist in diesem Jahr bisher auf sechs Messen gewesen, darunter auf der Internationalen Tourismusbörse Berlin, der CMT Stuttgart, der Ambiente Frankfurt, der Reisemesse Dresden, der f.re.e München und der Freizeit Nürnberg.

In Berlin und Nürnberg präsentierten sich das facettenreiche Museum gemeinsam mit dem Verein Porzellanstrasse e.V..

Auch die Porzellankönigin Anne-Sophie I. und das Maskottchen vom Porzellanikon, bekannt unter dem Namen „Trienchen“ waren anwesend und brachten den Besuchern das Porzellanikon und die Porzellanstraße nahe. Die Vorstellung der Sonderausstellung in 2018 unter dem Titel „Dick. Dünn. Fett. Mager. - Porzellan in drei Jahrhunderten Esskultur“, die vom 09.06.2018 bis 06.01.2019 an den Museumsstandorten Selb und Hohenberg an der Eger zu sehen ist, sowie eine Vorschau auf die geplanten Sonderausstellungen in 2019 ermöglichten den Besuchern aufschlussreiche Einblicke. Gießvorführungen lockten mit ausführlichen Informationen zur Porzellanherstellung zahlreiche Gäste an den Messestand. „Durch die persönliche Ansprache und die lebendigen Aktionen am Messestand generieren wir eine hohe Aufmerksamkeit und starkes Interesse, das Porzellanikon und auch die Region zu besuchen“, so Wilhelm Siemen, Direktor Porzellanikon.

porzellanikon selb 03181Bild: Mitarbeiter des Porzellanikons auf der ITB: (von links nach rechts) Desireé Neeb, Wilhelm Siemen, Direktor, Alexandra Oppitz, Sabine Reichel-Fröhlich, die aktuelle Porzellankönigin Anne-Sophie I., Petra Werner.

selb-live.de - Porzellanikon Selb