Anzeige

jacobs selb silvester 2018

selb fruehlingsmarkt 0318111.3.2018 - Die Lust nach Frühling war deutlich spürbar, endlich wieder ins Freie. Dominierten kürzlich noch Dauerfrost und gab es Mitte der Woche gar noch Schneeflocken, so bekam Selb an dieser Veranstaltungswochenende genau das was es verdient: Tolle Wetterbedingungen, angenehme Temperaturen!

Das perfekt in Kombination mit dem Frühlingsmarkt in der Innenstadt, der Messe „Schaufenster der Region“, für Fachkundige gar noch die Mineralienbörse und letztendlich auch einige geöffnete Geschäfte, das nutzten zahlreiche Menschen aus Selb und der Region zum Bummeln und Informieren.

Ab Mittag herrschte beim Markt in der Ludwigstraße zwischen Frühlingspflanzen sowie verschiedenen anderen Angeboten und Kaufideen der Fieranten selb fruehlingsmarkt 03182Hochbetrieb. Sehr zur Freude der Händler. Dass auch der verkaufsoffene Sonntag in den Geschäften eifrig genutzt wurde, zeigte die erneut organisierte „Primelaktion“. Wer am Stand vor der Touristinfo per Kaufbeleg seinen Sonntagseinkauf darlegen konnte, erhielt pro 10 Euro Einkaufswert eine Primel geschenkt und durfte sich bei entsprechendem Glück gar noch über kleinere Sachpreise und Gutscheine freuen. Gegönnt hatten sich Klein und Groß natürlich auch die ein oder andere Köstlichkeit an den Bewirtungsständen. Eine Kugel Eis durfte ebenso nicht fehlen. Aber: die häufig angesprochene Thematik der Teilnahmebereitschaft manch Einzelhändler ist weiter noch diskutabel. Oft scheint man sich noch im selb fruehlingsmarkt 03181Winterschlaf zu befinden oder vergisst es schlicht und einfach, mit Aktionen auf sich aufmerksam zu machen. Ein verpasste Chance, gerade in Zeiten der meist angemerkten Online-Konkurrenz sich potentiellen Kunden zu präsentieren

Auch wurden von den Passanten ausgestellte Neufahrzeuge gerne unter die Lupe genommen. Dies nicht nur in der City selbst, sondern auch bei der Autoschau im Rahmen der Messe selb fruehlingsmarkt 03184"Schaufenster der Region". Die Ausstellung auf dem Gelände der Firma PACK-Trans war großer Anziehungspunkt. Die Teilnehmer dieses Events hatten hier eine gute Plattform, sich und ihre Leistungen einem neugierigen Publikum vorzustellen. Positiv dazu: der Einzelhandel im benachbarten Einkaufszentrum hatte geöffnet, Handel und Messe profitierten so voneinander.

selb-live.de – Michael Sporer