Anzeige

luitpoldschule selb 05228.5.2022 – Ursprünglich war für das Thema eine Woche geplant, doch rasch war das Interesse der Grundschülerinnen und -schüler der Luitpold-Grundschule durch die vielen abwechs­lungsreichen und informativen Stationen in der Turnhalle geweckt und alle vertieften sich darin. Stolz stellten so erst nach zwei Schulwochen die einzelnen Klassen ihre sehens- und hörenswerten Ergebnisse zu den Themen „Schokolade“ und „Das himmelblaue T-Shirt“ den Mitschülerinnen und Mitschülern vor.

Schon bei den 1. und 2. Klassen ging es um das Thema Fairtrade. Die Klasse 1e malte Bilder von der Kakaopflanze bis zur fertigen Tafel Schokolade. Einige Schüler/innen erklären dazu auch ihre Kunstwerke mit selbst geschriebenen Texten.

Die Ganztagsklasse 1/2dG zeigte T-Shirt – Entwürfe und die Baumwollpflanze in ihrer ganzen Schönheit. Ihr spezielles Thema war die fair gehandelte Baumwolle. In zwei Wochen haben sie T-Shirts für das Selber Wiesenfest entworfen, die sie dann unter dem Motto „Die Welt ist bunt“ bedrucken und tragen werden. Baumwollpflanzen wurden zudem auf unterschiedliche Art im Kunstunterricht gestaltet.

Unter der Regie von Frau Keller führte die Klasse 2e alte Kinderreime zum Thema Schokolade vor und animierte die anderen, es auch auf dem Pausenhof auszuprobieren. Im Unterricht hatten sie sich auch mit dem Thema „Kinderarbeit auf Baumwollplantagen“ aus­einandergesetzt. Dies zeigten sie anhand von kleinen T-Shirts, die nun für die Mimi-Lesemaus designt wurden.

Dem Thema Schokolade nahm sich auch die 2f an. Sie lasen Texte vom Anbau des Kakaos bis zur fertigen Schokolade und führten noch einmal die vielen Arbeitsschritte auf.

„Immer fair bleiben - auch beim Naschen" lautete der Slogan der 3f beim Thema „Schokologie“. An Stationen und durch Veranschaulichung mit Hilfe einiger Filme hatten die Schüler vieles über den Weg von der Kakaobohne bis zur fertigen Schokolade gelernt und präsentierten dies nun unterstützt durch eine Power-Point-Präsentation den aufmerksamen Zuhörern. Dabei erklärten sie auch, was in den verschiedenen Sorten der beliebten Süßigkeit steckt und dass es nicht nur auf den Geschmack ankommt, sondern auch auf die Inhaltsstoffe. Gemeinsam fand man heraus, worauf man beim Kauf achten sollte, damit nicht die Händler den größten Anteil an dem Verkauf erzielen, sondern die Kakaobauern, die die meiste Arbeit haben.

Die Kinder der Klasse 3e bearbeiteten das Thema faire Kleidung unter dem Motto „Das himmelblaue T-Shirt“ und präsentierten ihre Ergebnisse. Sie hatten dadurch erfahren, dass fair gehandelte Produkte zwar teurer sind, aber auf jeden Fall besser für die Natur und die Menschen, die an deren Produktion beteiligt sind.

Die Klasse 3/4dG präsentierte ausdruckvoll gestaltete Verpackungsideen für fair gehandelte Schokolade und trug dazu gleich noch selbst verfasste Werbeslogans vor.

Den Abschluss bildete die Schulspiel AG mit ihrer Aufführung: „Der kleine Eisbär, die Robbe und der Pinguin wollen zu den Sternen“, einem Umwelttheaterstück mit vielen Tipps, um die Erde vielleicht doch noch zu retten (Foto).

 selb-live.de – Presseinfo Luitpold-Grundschule Selbluitpoldschule selb 0522

FacebookXingTwitterLinkedIn