11.10.2017 - Alle 14 Tage, immer donnerstags, treffen sich Kinder ab vier Jahren zum Bilderbucherlebnis mit anschließender Bastelei (15-16 Uhr) in der Stadtbücherei. So wieder am morgigen Donnerstag, 12. Oktober. Nachfolgend alle Termine und Geschichten bis zum Jahresende…

12.10.2017 - Der Apfelbaum 

Ein poetisches Bilderbuch mit den verschiedenen Bäumen eines Obstgartens im Verlauf eines Jahres: Der Frühling kommt und mit ihm eine Menge Tiere, die nach dem Winter ein Zuhause suchen. Der Birn-, der Kirsch- und der Zwetschgenbaum reagieren abweisend, doch der Apfelbaum nimmt alle Tiere freudig auf. Im nächsten Winter jammern die anderen Obstbäume, ihnen sei kalt und langweilig, nur der Apfelbaum erinnert sich an den fröhlichen Sommer und Siebenschläfer, die ihn in seinem Stamm schlafend wärmen

 

26.10.2017 - Der Maulwurf Grabowski 

Maulwurf Grabowski lebt unter der großen bunten Wiese am Stadtrand, behaglich und geruhsam – bis zu dem Tag, an dem Bauarbeiter beginnen, auf seiner Wiese zu bauen. Er wird von der schönen Wiese verjagt, muss sich unter einem Stapel Bauholz verstecken, weil ein Bauarbeiter ihn fangen will und muss eine große, breite, gefährliche Straße überqueren, bis er an eine riesengroße Wiese kommt, mit leichter, duftender Erde darunter. - Endlich ein neues, behagliches, geruhsames Zuhause

 

09.11.2017 - Du hast angefangen! Nein du!

Ein hoher Berg trennt den blauen Kerl vom roten Kerl. Durch ein Loch im Berg können sie miteinander reden. Eines Tages streiten sie sich über den Sonnenuntergang. Sie beschimpfen sich und bewerfen sich mit Steinen. Weil sie aber immer nur den Berg treffen, wird der immer mehr abgetragen, bis die beiden sich plötzlich gegenüber stehen und sehen, dass beide recht hatten. Ein Bilderbuch-Klassiker für Streitbare, eine Parabel über Frieden und Verständigung.

 

23.11.2017 - Leb wohl, lieber Dachs

Schlittschuh laufen gelehrt, den Fuchs Krawattenknoten schlingen, und Frau Kaninchen hatte von ihm sein Spezialrezept für Lebkuchen bekommen. Die Tiere reden oft von der Zeit, als der Dachs noch lebte. Es bleibt die Erinnerung an Dachs, die sie wie einen Schatz hüten.

 

07.12.2017 - Lina und der Weihnachtsstern

Die kleine Lina weiß natürlich, dass sie den Fuchs nicht in den Stall lassen darf, aber als er sie bittet, ihm den schönen Stern oben vom Birnbaum zu holen, sagt sie ja. Doch ein Ast bricht, und plötzlich findet sich Lina neben Ochs und Esel wieder, direkt vor dem Kind in der Krippe. Der Fuchs stupst sie an, da ist sie wieder ich ihrem Garten. Später, im Bett, hört sie von ferne den glücklichen Fuchs singen…

 

21.12.2017 - Der kleine Weihnachtsmann geht in die Stadt

Der kleine Weihnachtsmann aus dem hohen Norden beschenkt dir Tiere im Wald - aber auch die Stadttiere wollen nicht leer ausgehen. Den Weg in die Stadt kennen aber nur die großen Weihnachtsmänner – was tun? Die kluge Eule weiß Rat, und es gibt auf dem Marktplatz eine wunderschöne Bescherung für alle Tiere...